BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 2/2013

   BTTB - Back To The Basics
07.02.   BTTB - Back To The Basics
14.02.   BTTB - Back To The Basics
21.02.   BTTB - Back To The Basics
28.02.   BTTB - Back To The Basics
28.02.   BTTB - Back To The Basics
  
All Samples Cleared!?
02.02.   All Samples Cleared!?
16.02.   All Samples Cleared!?
  
Parties
02.02.   Party: Adrian Sherwood @ Hafenklang
08.02.   Party: WobWob! presents: Shredexx @ Hafenklang
15.02.   Party: Breach @ Mojo
22.02.   Party: Ossie @ Mojo
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Sa, 02.02.2013  
 12-13 Uhr  
ByteFM  
All Samples Cleared!?
 Miriam Makeba - A Promise  Fatboy Slim - Better Living Through Chemistry  Sergio Mendes - Brasileiro Wir knüpfen da an, wo wir aufgehört haben: Gil Scott-Heron sang in der letzten Sendung über Drogen, der Song endete mit den Zeilen "Kick It, Quit It, Kick It, Quit It": Hör auf damit. Die gleiche Aufforderung hören wir von Miriam Makeba - bei ihr geht es allerdings nicht nur um harte Drogen wie Heroin, Kokain und Crack, sondern auch um legale wie Alkohol. Und gesamplet wurde ihre Aufforderung mehrfach, u.a. sogar von Prince.
Nach einem Werbebreak geht es dann weiter mit Fatboy Slim, der uns erst seine 303 erklärt, uns dann aber sogar zum Karneval führt. Dort treffen wir Sergio Mendes, hören einen Song, der vor allem Anfang der 90er immer wieder gesamplet wurde und reisen in der Nachspielzeit (nur im Archiv für Freunde von ByteFM zu hören) zurück nach Deutschland, wo 1993 ein Holländer mit einem Trance-Klassiker für Furore gesorgt hat.

Tracklisting:
Miriam Makeba - "Quit It ([2,3,4,5])" (RCA 1974)
Afu-Ra + Gentleman - "Why Cry ([1])" (Decon 2005)
Devin The Dude - "Doobie Ashtray ([1])" (Rap-A-Lot 2002)
One Self - "Bluebird ([1])" (Ninja Tune 2005)
Prince - "Colonized Mind ([1])" (NPG 2009)
Ricky V. Valentine - "Ghetto Classics ([7])" (C Side Trax 2003)
Fatboy Slim - "Slash Dot Dash ([6])" (Skint 2004)
Fatboy Slim - "Everybody Needs A 303 ([9,10])" (Skint 1996)
Fuzzy Haskins - "The Fuz And Da Boog ([8])" (Westbound 1976)
Edwin Starr - "Everybody Needs Love ([8,11])" (GTO 1976)
Fatboy Slim - "Everybody Loves A Carnival ([8,9,10,12,13])" (Skint 1997)
The Good Men - "Give It Up ([11,15])" (Fresh Fruit 1992)
Sergio Mendes - "Fanfarra (Cabua-le-le) ([11,14,17])" (Elektra 1992)
Simply Red - "Fairground ([12])" (East West 1995)
DJ Dero - "Batucada (Tutti's Mix [13])" (Dance Street 1993)
Sinnamon - "I Need You Now ([12,16])" (Jive 1983)
808 State - "Let Yourself Go (303 Mix [15])" (Creed 1988)
Capricorn - "20 Hz ([13])" (Global Cuts 1993)

 Sa, 02.02.2013  
 23-08 Uhr  
Party  
Party: Adrian Sherwood @ Hafenklang
Adrian Sherwood

Adrian Sherwood live @ Hafenklang.
Support:
Selekta Schepper
DJ Deneh
Der Vinylizer

Weitere Infos unter www.hafenklang.com


 Do, 07.02.2013  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Yesking - Rerecord Not Fade Away  Dusk Blackdown - Dasaflex  Stubborn Heart - Stubborn Heart Heute bei BTTB: Entspannte Musik von DJ Vadim, Alice Russell, Stubborn Heart und Yesking, Reggae-Dubstep von Bob Marley, Max Powa, DJ Madd und 6Blocc und noch einiges mehr.

Tracklisting:
Mikey Dread - "Saturday Night Style" (Cruise 1979)
Yesking + Mel Uye-Parker - "Overproof (Chris Read Remix)" (BBE 2013)
Yesking + Kenny Knotts - "Raise Up" (BBE 2013)
SpaceGhostPurrp - "The Black God" (4AD 2012)
Alice Russell - "Heartbreaker (FaltyDL Remix)" (Differ-ant 2012)
Dusk + Blackdown - "High Road" (Keysound 2012)
Dusk + Blackdown + GQ - "Wicked Vibes" (Keysound 2012)
Robot Koch + Rain Dog - "Never Will" (Project: Mooncircle 2012)
Stubborn Heart - "Need Someone" (One Little Indian 2012)
DJ Vadim + Greg Blackman - "I'm Feelin' U (Yesking Remix)" (BBE 2013)
DJ Vadim - "I'm Feelin' U (Yesking Instrumental)" (BBE 2013)
Colin Roach + General Degree - "Bury Ya (DJ Madd Version)" (Free Toons 2012)
Max Powa + Prince Alla + Seanie T - "Great Stone (Truth Remix)" (Powa Cuts 2013)
Candy Man - "Killa Sound (DJ Madd Remix)" (Killa 2013)
Bob Marley - "Three Lil Birds (6Blocc Conscious Remix)" (Free Toons 2013)
6Blocc + Bungalo Dub + Jamalski - "Pressure Dub" (Moonshine 2012)

 Fr, 08.02.2013  
 23-08 Uhr  
Party  
Party: WobWob! presents: Shredexx @ Hafenklang
WobWob! Allstars Session WobWob! Allstars Session

WobWob! presents: Shredexx.
Paradise Lost / Berlin

Weitere Infos unter www.wobwob.net


 Do, 14.02.2013  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 V A - Darkroom Dubs Vol 3  Falty D L - She Sleeps  D J Rashad - Rollin Ein Teil der Dubstep-Produzenten findet immer mehr Gefallen an House. Scuba ist ja schon lange über House beim Techno gelandet, und Skream veröffentlicht House-Mixes auf seiner Soundcloud. Grund genug, einfach mal mit solchen House-Sounds anzufangen. Dabei sind u.a. Jamie XX, Damu, Bonobo, FaltyDL sowie Breach, der morgen im Mojo auflegen wird.
In Chicago ist über die Jahre der Juke- und Footwork-Sound aus House entstanden - und dem widmen sich einige andere Dubstep-DJs. So auch Kode9, der für sein Label Hyperdub nun den umtriebigsten Juke-Produzenten DJ Rashad engagiert hat. Heraus kommen wird in Kürze die Rollin' EP, von der wir zwei Stücke hören - obwohl Deutschland offensichtlich noch nicht soweit ist. Aber kann ja werden. Deshalb gleich noch mehr Juke von Chrissy Murderbot - der gleichzeitig angekündigt hat, dass er unter seinem Pseudonym Chris E. Pants wieder mehr House-orientierte Musik veröffentlichen möchte. Drehen wir uns um Kreis?

Tracklisting:
Terje Saether + Malin Pettersen - "Scared (Gregorythme Remix)" (Darkroom Dubs 2011)
The XX - "Sunset (Jamie XX Edit)" (Young Turks 2012)
Aaliyah - "Kreepin' (Skream Remix)" (Free Toons 2013)
Claptone - "Wrong" (Exploited 2013)
Breach + Dark Sky - "The Click" (Naked Naked 2013)
Damu - "If You've Got Nothing To Hide" (Damu 2012)
FaltyDL - "She Sleeps (Martyn Remix)" (Ninja Tune 2013)
Bonobo - "Cirrus" (Ninja Tune 2013)
James Blake - "Retrograde (Radio Edit)" (Polydor 2013)
Chrissy Murderbot - "Why" (Murder Channel 2013)
DJ Rashad - "Rollin'" (Hyperdub 2013)
DJ Rashad + DJ Spinn - "Broken Hearted" (Hyperdub 2013)
Ital Tek - "Hyper Real (Deft Remix)" (Civil Music 2013)
Deft - "Crown Point" (Rwina 2012)

 Fr, 15.02.2013  
 23-08 Uhr  
Party  
Party: Breach @ Mojo
Der Mojo Club hat wieder aufgemacht, und künftig wird der Vinylizer immer mal wieder DJ-Support leisten. So auch heute, wenn Ben Westbeech unter seinem Pseudonym Breach auftreten wird. Vielleicht erinnert ihr euch an Stücke wie Fatherless, das 2010 für Furore gesorgt hat. Daneben wird man vor allem mit UK Funky und House rechnen müssen.


 Sa, 16.02.2013  
 12-13 Uhr  
ByteFM  
All Samples Cleared!?
 Marvin Gaye And Tammi Terrell - You Re All I Need  Method Man - Ill Be There For You  Dionne Warwick - Just Being Myself War nicht gerade Valentinstag? Was liegt da näher als mit einer Schnulze anzufangen? Wie wäre es mit You're All I Need To Get By von Marvin Gaye und Tammi Terrell. Leider ist dieser Song mit einer traurigen Geschichte verbunden: Die Sängerin Tammi Terrell war gerade mal 22 Jahre alt, als sie auf der Bühne zusammenbrach (angeblich in die Arme von Marvin Gaye). Als Ursache wurde ein Hirntumor diagnostiziert. Der Song You're All I Need To Get By wurde kurz nach ihrer ersten OP aufgenommen - Tammi Terrell saß damals im Rollstuhl um sich von der Behandlung zu erholen. Aber es nützte alles nichts: Nach insgesamt acht Operationen erlag sie 1970 im Alter von nur 24 Jahren dem Tumor. Das Lied You're All I Need To Get By wurde auf ihrer Beerdigung gespielt, während Marvin Gaye die Grabrede hielt.

Kommerziell gesehen war das Stück ein Erfolg. Geschrieben von dem Ehepaar Ashford & Simpson, erreichte es Platz 7 der Billboard Hot 100 und mehrere Wochen Platz 1 der R&B Charts. Für uns etwas wichtiger: Es wurde auch gesamplet und ist unter anderem die Blaupause für die bekannteste Single von Method Man und Mary J. Blige.

Eine ganze Sendung füllen wir damit aber nicht, und so befassen wir uns in der zweiten Hälfte mit dem etwas bedrohlicheren Titel You're Gonna Need Me von Dionne Warwick.

Und zum Schluss gibt es eine Runde Applaus.



Tracklisting:
Marvin Gaye + Tammi Terrell - "You're All I Need To Get By ([2,4,7,8,9])" (Tamla 1968)
Method Man + Mary J. Blige - "I'll Be There For You / You're All I Need To Get By (Puff Daddy Mix [1,3])" (Def Jam 1995)
The Notorious BIG - "Me & My Bitch ([2])" (Bad Boy Entertainment 1995)
The Notorious BIG + DMC - "My Downfall ([1,5])" (Bad Boy Entertainment 1997)
Al Green - "For The Good Times ([4,6])" (Hi 1972)
Ghetto Mafia + TJ - "For The Good Times (Straight From The Dec) ([5])" (Down South Entertainment 1996)
DJ Jazzy Jeff + Dave Ghetto - "Come On ([1])" (Rapster 2007)
Monica + Rick Ross - "Anything (To Find You) ([1])" (RCA 2012)
Method Man - "All I Need ([1,10])" (Def Jam 1994)
Artie Christopher - "Stoned Soul ([9])" (Atlantic 1968)
Dionne Warwick - "You're Gonna Need Me ([12,13,14,15])" (Warner 1973)
Sean Price - "Stop ([11])" (Duck Down 2007)
J Dilla - "Stop ([11])" (Stones Throw 2006)
DJ Babu - "Dee On ([11])" (Nature Sounds 2007)
Wu-Tang Clan - "Handclap (Hidden Bonus) ([11,16])" (Loud 2000)
The Meters - "Handclapping Song ([15,17,18])" (Josie 1970)
The Nextmen + Dynamite MC - "Round Of Applause ([16])" (Sanctuary 2009)
Styles Of Beyond - "Dumb It Down ([16])" (Dirty Version 2012)

 Do, 21.02.2013  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Harmonic 3 1 3 - Lion  Drums Of Death - Blue Waves Remixed E P  Dahlia Black - Fuck A Rap Song Eine Sendung in drei Teilen: Zunächst HipHop mit dem Wu-Tang Clan, The Herbaliser, Angel Haze, Harmonic 313 und Nosaj Thing. Dann UK Bass mit Various Production, French Fries, Night Slugs und Drums Of Death. Und schließlich eine tolle Compilation des noch jungen Labels MindStep.

Tracklisting:
Wu-Tang Clan + Kool G Rap - "Rivers Of Blood" (Music On Vinyl 2012)
The Herbaliser + George The Poet - "Sad State Of Affairs" (Department H. 2012)
Harmonic 313 - "Dutty Bounce" (Warp 2012)
Angel Haze - "Supreme" (True Panther 2012)
Deft - "Thought You'd Fancy It (Chesslo Junior Remix)" (WotNot Music 2012)
Nosaj Thing - "Snap" (Innovative Leisure 2013)
Monkey Marc - "Change Is Gonna Come" (Jahtari 2013)
Various Production - "Worse" (Version 2013)
Moiré - "Drugs" (Werk Discs 2013)
French Fries - "Everything" (ClekClekBoom 2013)
L-Vis 1990 - "Not Mad" (Night Slugs 2013)
Drums Of Death - "Transistor Rhythm (Tanka Remix)" (Civil Music 2013)
My Nu Leng - "Find You" (MindStep 2013)
My Nu Leng - "Time Goes By" (MindStep 2013)
Fused Forces - "Hard Rocker" (MindStep 2011)
Adam Prescott - "Revival" (MindStep 2013)
Dahlia Black - "Fuck A Rap Song (prod by Blue Daisy)" (Free Toons 2013)

 Fr, 22.02.2013  
 23-08 Uhr  
Party  
Party: Ossie @ Mojo
Ossie, auch bekannt als Black Orange Juice, hat bisher fünf Maxis auf Hyperdub und anderen Labels veröffentlicht. Sein Sound ist vor allem melodisch und housig, hat dabei aber eine Vertracktheit, die bis vor kurzem nur außerhalb von House stattfand.


 Do, 28.02.2013  
 02-03 Uhr  
NDR  
BTTB - Back To The Basics
 Alice - Russell - To Dust  Yesking - Overproof  Angel Haze - Classick Endlich mal wieder BTTB auf NDR Info. Leider vorerst zum letzten Mal. Sparzwänge, ihr wisst schon, leider. Wie auch immer - diesmal mit Nicolas Jaar, The XX, Stubborn Heart, Angel Haze, Long Arm, Phaeleh, Alice Russell und Yesking sowie mit ein paar älteren Remixen von Emika, Clouds oder The Black Gosts. Gute Nacht!



Tracklisting:
Phaeleh - "The Cold In You (DjRum Remix)" (Afterglo 2012)
Nicolas Jaar - "Stay In Love" (Clown & Sunset 2010)
The XX - "Angels (Shadow Child Unofficial VIP)" (Free Toons 2012)
Miss Kittin - "All You Need (Gesaffelstein Remix)" (Mobilee 2011)
Stubborn Heart - "Need Someone" (One Little Indian 2012)
Alice Russell - "To Dust" (Differ-ant 2013)
Von Daler & Low Pressure + Stine Kinck - "Walk Alone" (Dubsoul 2012)
Emika - "Double Edge (Pinch Remix)" (Ninja Tune 2010)
Clouds - "Shallow (Mungo's HiFi 2007 Remix)" (Free Toons 2013)
Max Powa - "Great Dub" (Powa Cuts 2013)
Yesking + Mel Uye-Parker - "Overproof" (BBE 2013)
The Black Ghosts - "Some Way Through This (Plastician + Skream Rmx)" (Southern Fried 2007)
Angel Haze - "Cleanin' Out My Closet" (MP3 2012)
Long Arm - "When Children Sleep" (Project: Mooncircle 2011)

 Do, 28.02.2013  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Maze Hill - Long Haul  Massive Attack - Mezzanine  Coco Rosie - Gravediggress Schon manchmal komisch was entsteht, wenn man sich leicht übermüdet daran macht, eine Sendung aufzunehmen - während draußen leichter Schnee fällt und es ansonsten eiskalt und grau ist. Der Anfang ist noch leicht verträumt, es folgen Dub-Scheiben mit Ragga-Vocals, soweit ist noch alles klar. Danach hört es auf mit der Vorhersehbarkeit. Ein Sample von Laurie Anderson (hatten wir das nicht gerade erst?), Musik aus dem Zwischengeschoss (Mezzanine) von Massive Attack, Totengräberinnen, der Garten Eden und die Echos der Stille werden uns um die Ohren gehauen. Am schönsten wird es, wenn hinter dem schmutzigen Haus geflüstert wird.

Tracklisting:
Alice Russell - "Twin Peaks" (Differ-ant 2013)
Maze Hill - "Long Haul (LV Remix)" (Free Toons 2012)
Dirty Dubsters + Burro Banton - "Can't Stop We (Yesking Remix)" (Irish Moss 2013)
No Info - "Your Love Riddim (Mungo's HiFi Remix)" (Scotch Bonnet 2013)
No Info - "Your Love (Mungo's HiFi Remix)" (Scotch Bonnet 2013)
Digitaldubs + Sugar Minott - "Complicated People" (Muzamba 2012)
Killa Mosquito + Mr. Williamz - "Ganja Man, Ganja Woman" (Necessary Mayhem Black 2012)
Adesse - "Supernatural" (Prime Numbers 2013)
Massive Attack + Horace Andy - "Angel" (Circa 1998)
Cocorosie - "Gravediggress" (Free Toons 2013)
Pyur + Robot Koch - "Garden Of Eden" (Project: Mooncircle 2013)
Filastine - "Hypnotico" (Post World Industries 2012)
The Weeknd - "Echoes Of Silence" (Free Toons 2011)
Nicolas Jaar + Will Epstein + Scout LaRue - "And I Say" (Free Toons 2012)
Markomen - "Behind My Dirty House" (Soul Shakerz 2007)
Instra:mental - "Let's Talk" (Naked Lunch 2010)

« 1/2013 «   » 3/2013 »