BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 1/2007

   BTTB - Back To The Basics
11.01.   BTTB - Back To The Basics
25.01.   BTTB - Back To The Basics
25.01.   BTTB - Back To The Basics
  
BTTB-X-Series
05.01.   BTTB-X-Series: Pinch
05.01.   BTTB-X-Series: Cyrus
11.01.   BTTB-X-Series: Pinch
11.01.   BTTB-X-Series: Cyrus
14.01.   BTTB-X-Series: Pinch
14.01.   BTTB-X-Series: Cyrus
25.01.   BTTB-X-Series: Funkstörung
  
BTTB - Documentations
05.01.   BTTB-Documentation: Dubstep
11.01.   BTTB-Documentation: Dubstep
14.01.   BTTB-Documentation: Dubstep
21.01.   BTTB-Documentation: Dubstep
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Fr, 05.01.2007  
 21:30-23:30 Uhr  
FM4  
BTTB-Documentation: Dubstep
Dubstep war der Sound des Jahres 2006 bei BTTB. Der Vinylizer war in London und in Bristol, um mehr über diese noch junge Musikrichtung zu erfahren. Dabei hat er nicht nur die drei wichtigsten Party-Reihen der Insel besucht (Subloaded in Bristol, FWD und DMZ in London), sondern auch mit Journalisten und DJs über Dubstep gesprochen. Aus diesen Erfahrungen und Interviews ist die heutige Sendung entstanden. Ihr hört eine Stunde lang alles wichtige über Dubstep: Was ist Dubstep, woher kommt Dubstep und wie hört sich Dubstep an. Mit Interviewbeiträgen von
  • Kode 9 (Hyperdub, London)
  • Pinch (Tectonic, Dubloaded, Ear Wax, Bristol)
  • Martin Clarke (Blackdown, "The Roots Of Dubstep", London)
  • Mary Anne Hobbs (Breezeblock, BBC, London)
Ausgestrahlt wird diese Sendung am 5. Januar in Österreich über FM4, am 11. Januar in Hamburg über Tide 96,0 und am 14. Januar in Hessen über You FM (mit einer Wiederholung am 21. Januar). Im Anschluss an alle Sendungen wird es einen neuen Mix von Pinch geben.
Die Dubstep-Doku könnt ihr jetzt auch online hören.


Tracklisting:
Skream - "Midnight Request Line" (Tempa 2005)
Digital Mystikz + Loefah - "Horror Show" (DMZ 2004)
El-B - "Dancehall EP: Express" (Ghost 2001)
Horsepower Productions - "Fat Larry's Skank" (Tempa 2002)
Digital Mystikz - "Pathways EP: Pathways" (Big Apple 2004)
Kode9 + The Spaceape - "Sine Of The Dub" (Hyperdub 2004)
Kode9 - "9 Samurai" (Hyperdub 2006)
Pinch - "Qawwali" (Planet Mu 2006)
Loefah - "Rufage" (DMZ 2006)
Skream - "Check It (Instrumental)" (Tempa 2006)
Fat Freddys Drop - "Cay's Crays (Digital Mystikz Remix)" (Kartel 2006)
Skream - "Dutch Flowers" (Tempa 2006)

BTTB-X-Series: Pinch
Im Anschluss an die Dubstep-Doku folgen Mixes von Pinch und Cyrus.

Tracklisting:
Benga - "Dual" (Big Apple 2006)
Loefah - "System" (Tectonic 2006)
Loefah - "Diskorekka" (Deep Medi 2007)
Pinch + Distance - "Memory Loss" (Dubplate)
Pinch - "Fighting Talk" (Dubplate)
Pinch - "Red-Eye (Indian Dub)" (Dubplate)
Pinch - "Cave Dream" (Dubplate)
Skream + Hijak - "Wake Up" (Dubplate)
DQ1 - "Gud Money" (Tectonic 2007)
Distance - "Radical" (Chest Plates 2007)
Joker - "Stuck In The System" (Earwax 2007)

BTTB-X-Series: Cyrus
Im Anschluss an die Dubstep-Doku folgen Mixes von Pinch und Cyrus.

Tracklisting:
Random Trio - "Gutter" (unreleased 2006)
L-Wiz - "Girl From Codeine City" (No Info)
Random Trio - "Paradise Dub" (No Info)
Benga - "Dub Foot" (No Info)
Kromestar - "Body Count" (No Info)
Random Trio - "Red Rum" (No Info)
Random Trio - "The Watcher" (No Info)
Distance - "Night Vision" (No Info)
Random Trio - "Mind Game" (No Info)
Random Trio - "High Flyer" (No Info)
Random Trio - "Long Story" (No Info)

 Do, 11.01.2007  
 02-03 Uhr  
NDR  
BTTB - Back To The Basics
Uffie - Pop The Glock Das neue Jahr beginnt bei BTTB mit Musik aus dem alten Jahr: Radio Citizen, Tunng, Hanne Hukkelberg, Susanna and The Magical Orchestra, Koop und Charlotte Gainsbourg haben uns ein paar der schönsten Momente in 2006 beschert und aus ihren Alben und Maxis hören wir heute noch ein paar Stücke. Außerdem läuft heute endlich auch Pop The Glock von Uffie... keine Ahnung warum es nicht früher lief, in der Kiste hat es schon ein paar Monate auf den Einsatz gewartet. Es handelt sich bei diesem Stück um eine sehr charmante Cover-Version von Audio Two's Klassiker Top Billin'. 2007 wird uns garantiert mehr von Uffie bringen - eine neue Maxi ist schon draußen und vielleicht folgt ja sogar noch ein Album...

Tracklisting:
Tunng - "It's Because... We've Got Hair" (Full Time Hobby 2006)
The Boy Least Likely To - "Be Gentle With Me" (Too Young To Die 2006)
Husky Rescue - "Diamonds In The Sky (Tunng Remix)" (Catskills 2006)
Charlotte Gainsbourg - "Morning Song" (Because 2006)
Susanna And The Magical Orchestra - "Condition Of The Heart" (Rune Grammophone 2006)
The Greenhornes + Holly Golightly - "There Is An End" (Decca)
Carmel - "Tracks Of My Tears" (London 1984)
Antony & The Johnsons + Devendra Banhart + Boy George - "You Are My Sister" (Secretly Canadian 2005)
Koop + Earl Zinger - "Beyond The Sun" (Compost 2006)
The Ian Campbell Folk Group - "Dirty Old Town" (Castle)
Spanky Wilson - "A Woman Like Me" (Tru Thoughts 2006)
Uffie - "Pop The Glock" (Ed Banger 2006)
Radio Citizen + Bajka - "Nightingale" (Ubiquity 2006)
Tunng - "The Pioneers" (Static Caravan 2006)
Hanne Hukkelberg - "Pynt" (Propeller 2006)

 Do, 11.01.2007  
 22-00 Uhr  
Tide  
BTTB-Documentation: Dubstep
Dubstep war der Sound des Jahres 2006 bei BTTB. Der Vinylizer war in London und in Bristol, um mehr über diese noch junge Musikrichtung zu erfahren. Dabei hat er nicht nur die drei wichtigsten Party-Reihen der Insel besucht (Subloaded in Bristol, FWD und DMZ in London), sondern auch mit Journalisten und DJs über Dubstep gesprochen. Aus diesen Erfahrungen und Interviews ist die heutige Sendung entstanden. Ihr hört eine Stunde lang alles wichtige über Dubstep: Was ist Dubstep, woher kommt Dubstep und wie hört sich Dubstep an. Mit Interviewbeiträgen von
  • Kode 9 (Hyperdub, London)
  • Pinch (Tectonic, Dubloaded, Ear Wax, Bristol)
  • Martin Clarke (Blackdown, "The Roots Of Dubstep", London)
  • Mary Anne Hobbs (Breezeblock, BBC, London)
Ausgestrahlt wird diese Sendung am 5. Januar in Österreich über FM4, am 11. Januar in Hamburg über Tide 96,0 und am 14. Januar in Hessen über You FM (mit einer Wiederholung am 21. Januar). Im Anschluss an alle Sendungen wird es einen neuen Mix von Pinch geben.
Die Dubstep-Doku könnt ihr jetzt auch online hören.


Tracklisting:
Skream - "Midnight Request Line" (Tempa 2005)
Digital Mystikz + Loefah - "Horror Show" (DMZ 2004)
El-B - "Dancehall EP: Express" (Ghost 2001)
Horsepower Productions - "Fat Larry's Skank" (Tempa 2002)
Digital Mystikz - "Pathways EP: Pathways" (Big Apple 2004)
Kode9 + The Spaceape - "Sine Of The Dub" (Hyperdub 2004)
Kode9 - "9 Samurai" (Hyperdub 2006)
Pinch - "Qawwali" (Planet Mu 2006)
Loefah - "Rufage" (DMZ 2006)
Skream - "Check It (Instrumental)" (Tempa 2006)
Fat Freddys Drop - "Cay's Crays (Digital Mystikz Remix)" (Kartel 2006)
Skream - "Dutch Flowers" (Tempa 2006)

BTTB-X-Series: Pinch
Im Anschluss an die Dubstep-Doku folgen Mixes von Pinch und Cyrus.

Tracklisting:
Benga - "Dual" (Big Apple 2006)
Loefah - "System" (Tectonic 2006)
Loefah - "Diskorekka" (Deep Medi 2007)
Pinch + Distance - "Memory Loss" (Dubplate)
Pinch - "Fighting Talk" (Dubplate)
Pinch - "Red-Eye (Indian Dub)" (Dubplate)
Pinch - "Cave Dream" (Dubplate)
Skream + Hijak - "Wake Up" (Dubplate)
DQ1 - "Gud Money" (Tectonic 2007)
Distance - "Radical" (Chest Plates 2007)
Joker - "Stuck In The System" (Earwax 2007)

BTTB-X-Series: Cyrus
Im Anschluss an die Dubstep-Doku folgen Mixes von Pinch und Cyrus.

Tracklisting:
Random Trio - "Gutter" (unreleased 2006)
L-Wiz - "Girl From Codeine City" (No Info)
Random Trio - "Paradise Dub" (No Info)
Benga - "Dub Foot" (No Info)
Kromestar - "Body Count" (No Info)
Random Trio - "Red Rum" (No Info)
Random Trio - "The Watcher" (No Info)
Distance - "Night Vision" (No Info)
Random Trio - "Mind Game" (No Info)
Random Trio - "High Flyer" (No Info)
Random Trio - "Long Story" (No Info)

 So, 14.01.2007  
 22-00 Uhr  
YouFM  
BTTB-Documentation: Dubstep
Dubstep war der Sound des Jahres 2006 bei BTTB. Der Vinylizer war in London und in Bristol, um mehr über diese noch junge Musikrichtung zu erfahren. Dabei hat er nicht nur die drei wichtigsten Party-Reihen der Insel besucht (Subloaded in Bristol, FWD und DMZ in London), sondern auch mit Journalisten und DJs über Dubstep gesprochen. Aus diesen Erfahrungen und Interviews ist die heutige Sendung entstanden. Ihr hört eine Stunde lang alles wichtige über Dubstep: Was ist Dubstep, woher kommt Dubstep und wie hört sich Dubstep an. Mit Interviewbeiträgen von
  • Kode 9 (Hyperdub, London)
  • Pinch (Tectonic, Dubloaded, Ear Wax, Bristol)
  • Martin Clarke (Blackdown, "The Roots Of Dubstep", London)
  • Mary Anne Hobbs (Breezeblock, BBC, London)
Ausgestrahlt wird diese Sendung am 5. Januar in Österreich über FM4, am 11. Januar in Hamburg über Tide 96,0 und am 14. Januar in Hessen über You FM (mit einer Wiederholung am 21. Januar). Im Anschluss an alle Sendungen wird es einen neuen Mix von Pinch geben.
Die Dubstep-Doku könnt ihr jetzt auch online hören.


Tracklisting:
Skream - "Midnight Request Line" (Tempa 2005)
Digital Mystikz + Loefah - "Horror Show" (DMZ 2004)
El-B - "Dancehall EP: Express" (Ghost 2001)
Horsepower Productions - "Fat Larry's Skank" (Tempa 2002)
Digital Mystikz - "Pathways EP: Pathways" (Big Apple 2004)
Kode9 + The Spaceape - "Sine Of The Dub" (Hyperdub 2004)
Kode9 - "9 Samurai" (Hyperdub 2006)
Pinch - "Qawwali" (Planet Mu 2006)
Loefah - "Rufage" (DMZ 2006)
Skream - "Check It (Instrumental)" (Tempa 2006)
Fat Freddys Drop - "Cay's Crays (Digital Mystikz Remix)" (Kartel 2006)
Skream - "Dutch Flowers" (Tempa 2006)

BTTB-X-Series: Pinch
Im Anschluss an die Dubstep-Doku folgen Mixes von Pinch und Cyrus.

Tracklisting:
Benga - "Dual" (Big Apple 2006)
Loefah - "System" (Tectonic 2006)
Loefah - "Diskorekka" (Deep Medi 2007)
Pinch + Distance - "Memory Loss" (Dubplate)
Pinch - "Fighting Talk" (Dubplate)
Pinch - "Red-Eye (Indian Dub)" (Dubplate)
Pinch - "Cave Dream" (Dubplate)
Skream + Hijak - "Wake Up" (Dubplate)
DQ1 - "Gud Money" (Tectonic 2007)
Distance - "Radical" (Chest Plates 2007)
Joker - "Stuck In The System" (Earwax 2007)

BTTB-X-Series: Cyrus
Im Anschluss an die Dubstep-Doku folgen Mixes von Pinch und Cyrus.

Tracklisting:
Random Trio - "Gutter" (unreleased 2006)
L-Wiz - "Girl From Codeine City" (No Info)
Random Trio - "Paradise Dub" (No Info)
Benga - "Dub Foot" (No Info)
Kromestar - "Body Count" (No Info)
Random Trio - "Red Rum" (No Info)
Random Trio - "The Watcher" (No Info)
Distance - "Night Vision" (No Info)
Random Trio - "Mind Game" (No Info)
Random Trio - "High Flyer" (No Info)
Random Trio - "Long Story" (No Info)

 So, 21.01.2007  
 06-08 Uhr  
YouFM  
BTTB-Documentation: Dubstep
Eine Wiederholung der Sendung vom 14. Januar.
Die Dubstep-Doku könnt ihr jetzt auch online hören.


Tracklisting:
Skream - "Midnight Request Line" (Tempa 2005)
Digital Mystikz + Loefah - "Horror Show" (DMZ 2004)
El-B - "Dancehall EP: Express" (Ghost 2001)
Horsepower Productions - "Fat Larry's Skank" (Tempa 2002)
Digital Mystikz - "Pathways EP: Pathways" (Big Apple 2004)
Kode9 + The Spaceape - "Sine Of The Dub" (Hyperdub 2004)
Kode9 - "9 Samurai" (Hyperdub 2006)
Pinch - "Qawwali" (Planet Mu 2006)
Loefah - "Rufage" (DMZ 2006)
Skream - "Check It (Instrumental)" (Tempa 2006)
Fat Freddys Drop - "Cay's Crays (Digital Mystikz Remix)" (Kartel 2006)
Skream - "Dutch Flowers" (Tempa 2006)

 Do, 25.01.2007  
 02-03 Uhr  
NDR  
BTTB - Back To The Basics
Boozoo Bajou - Juke Joint II from Motown to Jamdown Boozoo Bajou haben ein sehr schönes Gefühl für das Besondere. Auf ihrer im August erschienenen CD Juke Joint haben sie Musik verschiedener Künstler und Stilrichtungen versammelt. Drei Stücke hören wir aus dieser CD heute. Eines davon ist eine Original-Version eines Klassikers, den man in vielen Cover-Versionen finden kann, wenn man nur sucht. Boozoo Bajou haben dem Original einen Dub-Remix verpasst und wir hören zusätzlich zwei Reggae-Covers. Daneben gibt es diesmal vor allem ältere Stücke aus den vergangenen acht Jahren. Und ein neues Lebenszeichen von Studio ?, dem obskuren Label auf dem Soul mit Reggae verbunden wird. Die Ergebnisse erscheinen in unregelmäßigen Abständen auf sehr schönen und limitierten Singles und werden hoch gehandelt. Also wenn ihr eine sehr, dann zuschlagen!

Tracklisting:
Quasimoto - "Loopdigga (Nickstrumental)" (Stones Throw)
50Hz + Ladi6 - "Seek Know More (6 Mix)" (Loop 2003)
K'Naan - "The Dusty Foot Philosopher" (Track & Field 2006)
Tony Joe White - "Rainy Night In Georgia (Boozoo Bajou's Georgia Dub)" (Stud!o K7 2006)
Lord Tanamo - "Rainy Night In Georgia" (Bamboo 1974)
The Gladiators - "Rainy Night In Georgia" (Studio One 1977)
The Gladiators - "Hearsay" (Caroline 1976)
John Holt - "For The Love Of You" (Trojan 1974)
David Ruffin - "I Wish It Would Rain" (Studio ? 2006)
Digital Jockey - "Sheriff" (Pott Headz 2000)
Suba - "Sereia (Mermaid)" (Ziriguiboom 1999)
Odetta - "Hit Or Miss" (Polydor 1970)
Boozoo Bajou - "Pflug" (Stud!o K7 2006)
Antony & The Johnsons - "Hope There's Someone" (Secretly Canadian 2005)
Bola - "Zephyr (Pentagon)" (Skam 2006)

 Do, 25.01.2007  
 22-00 Uhr  
Tide  
BTTB - Back To The Basics
Luomo - Paper Tigers
The Boy Least Likely To - The Best Party Ever
Bigga Bush - In Dub
Felix Kubin & Coolhaven - Suppe für die Nacht Der Vinylizer bringt immer mehr Gepäck mit in die Sendung - diesmal sind schon vier LPs darunter, die abgebildet werden müssen. Zunächst wäre da das Album Paper Tigers von Luomo aka Vladislav Delay. Sehr schöne minimale Beats, auf einem Stück mit Unterstützung von AGF. Nicht ganz so minimal geht Felix Kubin zu Werk. Angeblich hat er auf seinem Album Suppe für die Nacht Musik seines Onkels aus der Schweiz vertont. Schließlich hört ihr auch noch Musik aus dem Album The Best Party Ever, das The Boy Least Likely To auf ihrem eigenen Label Too Young To Die veröffentlicht haben. Es handelt sich um Gitarrenmusik wie sie nur aus England kommen kann - ein paar Singles liefen hier ja schon. Die Bilder erinnern dabei leicht an Mr. Scruff, sind allerdings schön bunt. Das vierte der abgebildeten Alben kann man nur im Web kaufen: Bigga Bush aka Lightning Head aka eine Hälfte von Rockers Hi-Fi hat sich durch ein paar seiner aktuellen Tracks gedubbt. Auch dabei ist eine Gitarrenversion des Klassikers Push Push, den wir heute aber nicht hören. Bestellen kann man die CD unter biggabush.co.uk. Neben diesen vier Platten hört ihr Musik von Paul Kalkbrenner, Modeselektor, Disrupt, Fat Freddy's Drop, Gwylo und anderen.

Tracklisting:
Paul Kalkbrenner - "Steinbeisser (Wighnomy Brothers Rmx)" (Bpitch Control 2006)
Luomo + AGF - "Paper Tigers" (Huume 2006)
Disrupt - "The Stars My Destination" (Jahtari 2004)
Hermitude - "Music From The Mind (Unkle Ho Dubstretch Remix)" (Elefant Traks 2006)
Paul Daley - "Dem Chase" (Resist 2006)
Bigga Bush - "Don In Studio 1" (Lion Head 2006)
Fat Freddys Drop - "Cay's Crays (Blood & Fire vs. Deep Sounds Rmx)" (Kartel 2006)
Modeselektor - "Emulgator 4 10" (Detroit Underground 2003)
Felix Kubin + Coolhaven - "There Is A Garden" (A-Musik 2006)
The Boy Least Likely To - "Monsters" (Too Young To Die 2006)
Felix Kubin + Coolhaven - "Das Schiff der großen Illusionen" (Korm Plastics 2006)
GWYLO + Micoland - "Heavens Glitch" (Gonzo 2006)
Luomo + Johanna Ilvanainen - "Let You Know" (Huume 2006)

BTTB-X-Series: Funkstörung
Laut Plattenfirma haben Michael Fakesch und Chris de Luca das Projekt Funkstörung nach 10 Jahren aufgelöst. Die Plattenfirma bringt aus diesem Anlass noch schnell ein Album mit alten Remixen raus - und bei BTTB hört ihr eine Session, die schon ein paar Jahre alt ist, die hier aber noch nicht gelaufen ist. Wie immer bei Funkstörung handelt es sich aber um einen zeitlosen Mix - warum also nicht?

Tracklisting:
DJ Peabird - "Chicken Run" (Sell Well)
Massive Attack - "Teardrop" (Virgin)
Autechre - "Krib" (Warp)
Sole - "Sole Has Issues" (Anticon)
Jeru Tha Damaja - "Come Clean" (Payday)
Anti-Pop-Consortium - "Monster Sex" (75 Ark)
Funkstörung - "Grammy Winners (Video Edit)" (Stud!o K7)
Prefuse 73 - "Point To B" (Warp)
Gescom - "Keynell" (Skam)
Push Button Objects - "Non Existant (Keyed in By Gescom)" (Chocolate Ind.)
André Estermann - "On Screen" (Sell Well)
John Williams - "Star Wars Main Theme" (20th Century)
Crunch - "Toe Tac Tic" (Musik Aus Strom)
Lexaunculpt - "No Info" (No Info)
Family Audio 1-9 - "No Info" (Lucky Kitchen)
Bjork - "All Is Full Of Love (In Love With Funkstörung)" (One Little Indian)
DJ Peabird - "Boombastic Battle Plastic" (Sell Well)
Speedy J - "Something For Your Mind (Funkstörung Rmx)" (Stud!o K7)
DJ Peabird - "Boombastic Battle Plastic" (Sell Well)
No Info - "No Info" (No Info)
Autophonic - "Outnumbered (Dub)" (No Info)
De La Rosa And Arosa - "Saigon" (Schematic)
Richard Devine - "No Info" (Schematic)
Autechre - "Keynell (Rmx)" (Warp)
Boards Of Canada - "Pete Standing Alone" (Warp)
Funkstörung - "A Bottle, A Box And A Mix" (Stud!o K7)
Depeche Mode - "People Are People (Live Version)" (Mute)
Hell Interface - "Trapped" (Mask)
Wham - "I'm Your Man" (Columbia)
Autechre - "Second Scout" (Warp)
Autechre - "Laughing Quarter" (Warp)
Wham - "Wham Rap" (Columbia)
Stereolab - "Refractions In The Plastic Pulse (Autechre Feebate Rmx)" (Duophonic)

« 12/2006 «   » 2/2007 »