BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 2/2002

   BTTB - Back To The Basics
06.02.   BTTB - Back To The Basics
12.02.   BTTB - Back To The Basics
16.02.   BTTB - Back To The Basics: Slip & Mates Session neu!
20.02.   BTTB - Back To The Basics
26.02.   BTTB - Back To The Basics
  
BTTB-X-Series
08.02.   BTTB-X-Series: Ambientfusion
08.02.   BTTB-X-Series: Dark Eyed Kid
12.02.   BTTB-X-Series: Iskra
26.02.   BTTB-X-Series: Agent MK neu!
  
Parties
15.02.   Party: Slip & Mates im Molotow
21.02.   Party: Routine-Inchspektion im eee
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Mi, 06.02.2002  
 20-21 Uhr  
OKH  
BTTB - Back To The Basics
Der Vinylizer präsentiert Neuheiten. Heute hört ihr die neue Maxi von Treva Whateva, die innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, weil Mr. Scruff sie schon seit zwei Jahren als Dubplate gespielt hat. Außerdem großartige Breakbeats von Nor Elle, etwas HipHop von Aim mit Unterstützung von Diamond D (der 1992 eines der besten HipHop-Alben aller Zeiten veröffentlicht hat), Downbeats vom schwedischen Duo Koop (aus ihrem aktuellen Album und aus ihrer Debut-EP aus dem Jahre 1995) und Reggae produziert von Clive Chin, DEM Pionier der Reggaemusik. Clive Chin wird übrigens am 16.02. Im Schlachthof auflegen und vielleicht wird es dann auch bald ein Interview und einen Live-Mitschnitt bei BTTB geben. Mehr Infos zur Sendung schon jetzt in den BTTB-News. (Wdh um 05 Uhr)

Tracklisting:
Mr. Scruff - "BTTB-Intro" (BTTB 1998)
Treva Whateva - "Singalong" (Tru Thoughts 2002)
Nor Elle - "Slapstick EP: Key To The City" (Mole 2001)
Treva Whateva - "Dedications" (Tru Thoughts 2002)
Belles In Monica - "Y'All Under Surveillance (G Sharp Mix)" (New Dawn 2002)
Swollen Members - "Take It Back (Remix inst.)" (Battle Axe 2001)
Aim + Diamond D - "The Omen" (Grand Central 2002)
Aim + Diamond D - "The Omen (inst)" (Grand Central 2002)
AZ - "Love Me" (Motown 2001)
Broadway - "Guns In The Ghetto" (Pressure Sounds)
Senya - "Children Of The Ghetto" (Pressure Sounds)
Donovan Carlos - "Be Thankful" (Pressure Sounds)
Al-Haca Soundsystem - "Killa EP: Killa (Minimal Dub 1)" (Different Drummer 2002)
Ian Simmonds - "Swingin' Millie (Slop Shop Jam)" (Stud!o K7 2001)
Koop - "Sons Of Koop EP: Jellyfishes" (Clean Up 1995)
Koop + Cecilia Stalin - "Waltz For Koop" (JCR 2001)
Beyond There - "BTTB-Theme (Bonus Beats)" (BTTB 1998)
Beyond There - "BTTB-Theme (Outro)" (BTTB 1998)

 Fr, 08.02.2002  
 17-18:10 Uhr  
FSK  
BTTB-X-Series: Ambientfusion
Ambientfusion Das Internet bietet ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation und Musikverbreitung. Natürlich heulen die Major-Plattenfirmen und behaupten, dass durch das Internet die CD-Umsätze rapide gesunken sind, weil keiner mehr CDs kauft sondern jeder sich die CDs selbst runterlädt und brennt. Das mag zum Teil auch wahr sein, aber wenn die Behauptung stimmt, dass durch das Runterladen von Songs die Nachwuchsarbeit der Plattenfirmen unmöglich wird, dann ist es doch eigentlich unsere Pflicht, Songs runterzuladen! Denn was bedeutet denn "Nachwuchsarbeit" wenn dieses Wort aus dem Mund eines Vertreters einer Major-Plattenfirma kommt? Kaum mehr als "kalkulierte Gewinnmaximierung". Keine Major-Plattenfirma unterstützt "Underground" wenn es sich nicht lohnt. Unterstützt werden nur die Bands und Projekte, die gewinnversprechend sind. Sobald ein Projekt nicht mehr den Umsatz erreicht, den man kalkuliert hat, ist es mit der Unterstützung der Plattenfirmen nicht mehr weit her. So gesehen sind MP3-Tauschbörsehn wie Napster (anno dazumal), Gnutella, Bearshare, Morpheus oder Audiogalaxy ein Segen für die Menschheit und vor allem für den nicht-chartkonformen-und-unkalkulierbaren Underground. Denn nun haben auch solche Projekte die Möglichkeit, ihre Songs kostengünstig anzubieten - und zwar nicht lokal sondern global. Bei Audiogalaxy gibt es beispielsweise sogenannte "Gruppen", in denen "gleichgesinnte" ihre MP3-Dateien tauschen - und da geht es weniger um "Mega-Acts" wie Madonna, Phil Collins (baaah) oder U2, sondern vielmehr um Underground der selbst in Plattenläden nur sehr schwer, wenn überhaupt zu bekommen ist.
In diesen Gruppen gibt es natürlich nicht nur Leute, die Musikstücke tauschen, sondern auch Leute die eigene DJ-Mixes zusammenstellen und tauschen. Und die Qualität dieser Mixes ist teilweise sehr hoch. Heute laufen zwei Mixes von DJs, die ich ohne Internet vermutlich nie kennengelernt hätte. Der erste kommt von einem DJ, der sich Ambientfusion nennt, wenn er Downtempo mixt, und Multislider wenn das ganze tanzbarer wird. Er kommt aus Washington DC und legt dort in diversen Clubs auf. Sein Mix startet wie ein Teil der Soul <-> HipHop-Reihe auch starten könnte, und enthält Stücke von Portishead, Isaac Hayes, Tricky, Zero 7, Dr. Rockit, Lenny Kravitz, Terry Callier und anderen.

Tracklisting:
Isaac Hayes - "Ike's Rap II" (Stax 1973)
Portishead - "Glory Box" (Go! Discs 1994)
Tricky - "Hell's Around The Corner" (Island 1995)
The Cure - "This Is A Lie (Ambient Mix)" (No Info)
Zero 7 - "Polaris" (Ultimate Dilemma 2001)
Jeff Buckley - "All Tomorrow's Parties (live at the Knitting Factory)" (Knitting Factory Works 1994)
Sergio Mendez and Brasil '66 - "Norwegian Wood" (A&M 1966)
Reminiscence Quartet - "Psycodelico" (Yellow Productions 1998)
Dr. Rockit - "You Are There" (No Info)
Mo' Horizons - "Prince Charles' Latest Affair" (Stereo Deluxe)
Lovage - "To Catch A Thief" (Tommy Boy 2001)
Lenny Kravitz - "If You Can't Say No (Remix)" (Virgin 2000)
Zero 7 - "This World" (Ultimate Dilemma 2001)
Terry Callier - "Love Theme From Spartacus" (Talkin' Loud 1997)
John Barry - "Golden Girl" (Rykodisc)
Orson Wells - "War Of The Worlds (taken from 1932 radio broadcast)" (No Info)
Sigur Ros - "Bium Bium Bambalo" (Smekkleysa 2000)
Zero 7 - "End Theme" (Ultimate Dilemma 2001)

BTTB-X-Series: Dark Eyed Kid
Der zweite Mix kommt vom Dark Eyed Kid, der bürgerlich als Feuerwehrmann in Glasgow arbeitet und der eigentlich gar keine dunklen Augen hat. Den Namen hat er sich aus einem William Orbit-Track geliehen und ihn bei Napster als Nutzernamen benutzt. Seitdem dürfte er einigen Napster-Usern bekannt sein, denn unter Napster hatte er sehr schöne Mixes aus englischen Radiosendern im Angebot. Schon im Dezember lief ein erster Teil seines Mixes bei BTTB, und schon damals war deutlich die Vorliebe für Baby Mammoth zu spüren. Auch für seine zweite X-Session hat er Baby Mammoth-Platten ausgegraben - daneben wird's u.a. Musik von The Dining Rooms, Nicola Conte, Zero 7, Bonobo und Fussible geben.

Tracklisting:
Lemon Jelly - "In The Bath" (XL)
Baby Mammoth - "Danger On The Rocks" (Pork)
Baby Mammoth - "And I'll See You" (Pork)
Bonobo - "Silver" (Tru Thoughts)
The Dining Rooms - "Sei Tu (Fragment Orchestra Mix)" (Milano 2000)
Nicola Conte - "Bossa Per Due (Thievery Corporation Rmx)" (Schema)
Waldeck - "Cut The Cheese" (Dope Noir)
Tosca - "Busenfreund (Baby Mammoth Version 3)" (G-Stone)
Zero 7 - "In The Waiting Line (Dorfmeister/Con Madrid de Los Austrias Dub)" (Ultimate Dilemma)

 Di, 12.02.2002  
 22-23 Uhr  
FSK  
BTTB - Back To The Basics
Auf vielfachen Wunsch gibt es heute nochmal die Intro-Inspection von Osymyso, dessen großartige BTTB-X-Session demnächst auch in Solid Steel wiederholt wird. Vorher hört ihr aber neue und alte Platten und Remixes von Murcof, DJ Spooky, Attica Blues, Treva Whateva und Earl Zinger. Und ihr hört schon ein Stück aus der von Mr. Scruff zusammengestellten Reggae-Compilation, die in wenigen Tagen auf dem Tru-Thoughts-Seitenlabel Unfolded erscheinen wird. Und wie schon in der letzten Sendung erwähnt wurde, wird Clive Chin am Samstag im Schlachthof auflegen - deswegen gibt es drei weitere Produktionen dieser Reggae-Legende. Einen Mitschnitt der Veranstaltung und ein Interview wird es vielleicht auch bald in BTTB geben.

Tracklisting:
Portable - "BTTB-Intro" (BTTB 2001)
Murcof - "[monotónu] ep: Mir" (Context 2002)
Nick Cave and the Bad Seeds - "Red Right Hand (DJ Spooky Mix for Scream 2 Soundtrack)" (Capitol 1997)
Dead Voices On Air - "Bored Of Canada" (Invisible 2000)
Future Sonic Orchestra Limited - "Yantra Song" (No Info 2002)
Lightning Seeds - "You Showed Me (Attica Blues Vocal Mix)" (Epic 1997)
Treva Whateva - "Long-Time Female Friend EP: Rockers Salute" (Under 5's 2001)
Gregory Isaacs - "Lonely Soldier" (Pressure Sounds)
Delroy 'Crutches' Jones - "My Guiding Star" (Pressure Sounds)
Senya - "Roots Man" (Pressure Sounds)
The Sons Of Silence - "Silence Go Boom" (The Leaf Label 1996)
Earl Zinger - "On My Way Home" (Stud!o K7 2002)
Earl Zinger - "Story Of The Heaviest Bassline Ever" (Stud!o K7 2002)
Osymyso - "Intro Inspection" (No Info 2001)

BTTB-X-Series: Iskra
Stammhörer erinnern sich unter Umständen an eine Reihe mit "Mondmixen", die bisher noch nicht sehr viele Folgen hatte. Einen Mondmix hab ich noch in petto, der ist aber fünf Stunden lang und wird gebührend bei Vollmond ausgestrahlt - allerdings wird das noch ein paar Monate dauern. Der erste Mondmix kam aber von einem Berliner, der sich Iskra nennt. Iskra hat nun einen neuen Mix für BTTB produziert - diesmal ist es natürlich kein Mondmix geworden, sondern ein Mix, der sich musikalisch in der Asian-Musikszene und drumherum bewegt. Ihr hört "neues" und "altes" von Transglobal Underground, Natacha Atlas, TJ Rehmi & Ravi Baal, Fun'Da'Mental, Temple of Sound, Dhol Foundation, dem Dum-Dum-Project, Dreadzone, Euphoria, Black Star Liner, Susheela Raman und Amar.

Tracklisting:
Iskra - "BTTB-Intro" (BTTB 2001)
The Dum Dum Project - "West India Connection" (Silva Screen 2001)
TJ Rehmi & Ravi Bal - "The Healer" (Nation 2000)
Temple Of Sound & Rizwan-Muazzam Qawwali - "People's Colony No. 1" (Realworld 2001)
Transglobal Underground - "Hymn To Us" (Nation 1994)
Dreadzone - "Different Planets" (Rufflife 2001)
Euphoria - "Delirium (Best Bib And Tucker Mix By Mi7)" (Six Degrees 1999)
Black Star Liner - "Swimmer" (Warner 1999)
Fun-Da-Mental - "Tagai Soul" (Nation 2001)
Transglobal Underground - "Drums Of Navarone" (Ark 21 2001)
Natacha Atlas - "Soleil D'Egypte" (Mantra 2001)
Dhol Foundation + Natacha Atlas + Shin DCS - "Tere Bina" (Shakti 2001)
Susheela Raman - "Trust In Me" (Narada 2001)
Amar - "Another Tune" (Warner 2000)
Amar - "Morning" (Warner 2000)
Iskra - "Outro" (BTTB)

 Fr, 15.02.2002  
 ab 23 Uhr  
Party  
Party: Slip & Mates im Molotow
Slip & Mates SLIP & MATES haben, tragen, drehen und sind schon seit längerem die Patinnen Teil II, die Inchspektoren Drop-Out und Lefthand (Scorpyo) sowie der Vinylizer (BTTB). Gemeinsam werden sie ab heute und dann an jedem 3. Freitag im Monat die Plattenspielerfilzstoffe des Molotow rutschen lassen und darauf einen elektronischen Cocktail mixen. !!!Danger!!! +slippery+hot+electronic+beats+sounds+ Gäste aus England, die dem extremen Slipmats-Rutschen frönen, werden regelmäßig mitmixen. + jeden 3. Freitag im Monat im Molotow + watch out +


 Sa, 16.02.2002  
 01-02 Uhr  
FSK  
neu! BTTB - Back To The Basics: Slip & Mates Session
Als Nachtschleife hört ihr heute eine Session, die im Rahmen der Slip & Mates Reihe im Molotow entstanden ist. Wie ihr sicher mitbekommen habt, findet seit Februar an jedem dritten Freitag im Monat die Slip & Mates Session im Molotow statt. Bei der ersten Party am 15.2. hatte jeder der fünf beteiligten DJs je eine Stunde. Der Vinylizer hat seine Session nachträglich nochmal nachgemixt und ihr hört sie heute als Nachtschleife.

Tracklisting:
Mr. Scruff - "BTTB-Intro" (BTTB 1998)
Treva Whateva - "Singalong" (Tru Thoughts 2002)
Jadell - "Brand New Sound" (Ultimate Dilemma 1998)
Stereo MC's - "I'm A Believer (Youth Rmx)" (Gee Street 1990)
Martin Brew - "Sand Steppin" (Fat City 1999)
The Mexican - "Spunky Love Fun" (Catskills 1998)
John Carpenter - "The End (Assault On Precinct 13) (Part 1: Disco Version)" (No Info 1983)
DJ Shadow - "Organ Donor (Extended Overhaul)" (Mo' Wax 1997)
Major Force - "The Re-Return Of The Original Art-Form (Reinterpreted by Cut Chemist)" (Mo' Wax 2000)
The Codfather - "Dead Leg" (Pussy Foot 1997)
Kensuke Shiina - "Ring Of Fire (Luke Gordon's Original Mix)" (Pussy Foot 1997)
Beth Hirsch - "Nest Sensation (Herbert Rmx)" (Stud!o K7 2001)
Sutekh - "Every Dot And Tittle EP: Urchin" (Source 2000)
Farben - "Beautone EP: Beautone" (Klang Elektronik 2000)
Ladytron - "Playgirl (Felix da Housecat Glitz Clubhead Mix)" (Invicta Hifi 2001)
Visit Venus - "The Big Tilt" (Yo Mama 1998)

 Mi, 20.02.2002  
 20-21 Uhr  
OKH  
BTTB - Back To The Basics
Die heutige Sendung startet mit einer halben Stunde HipHop und wechselt dann ins Breakbeat-Genre. HipHop gibt's u.a. von Steinski (die eine Hälfte von Double D & Steinski), DJ Krash Slaughta (dessen Scratching A Living EP gerade auf Evil Genius erschienen ist), Blackalicious (die im März ihr Album Blazing Arrows veröffentlichen werden), Mr. Len (ein großartiges Stück von seinem Album Pity The Fool) und Aim (der in der kommenden Woche mit einer X-Session aufwarten wird). Die Breakbeats kommen von Copyright (aka Terranova aus Berlin), Hairy Diamond und Treva Whateva, der im März eine X-Session mixen wird. Dazu gibt es Musik von den Stereo MCs (der 12. März ist in diesem Jahr den Stereo MCs gewidmet, s.u.), King Of Woolworths, Earl Zinger und anderen. Einschalten könnt ihr übrigens gerne schon eine Stunde vorher - dann läuft Wildstylz of Rap. (Wdh um 05 Uhr)

Tracklisting:
Hexstatic - "BTTB-Intro" (BTTB)
Steinski - "Electric Vindaloo" (Motel 2001)
DJ Krash Slaughta - "Scratching A Living EP: The Rasta James Bond (Rastamental)" (Evil Genius 2002)
Belles In Monica - "Y'All Under Surveillance (Nappa Mix)" (New Dawn 2002)
Blackalicious - "Paragraph President" (MCA 2002)
AZ - "I Don't Give A F**k" (Motown 2001)
Mr. Len + Mr. Live & Chubb Rock - "Dummy Smacks" (Matador 2001)
Stereo MC's - "Shameless" (Island 2001)
Aim - "The Omen (Remix inst.)" (Grand Central 2002)
Aim + Diamond D - "The Omen (Remix)" (Grand Central 2002)
Hairy Diamond - "Givin' Up (Scanty Sandwich Remix)" (PPQ 1999)
Copyright - "Pogo EP: Concepts" (Stud!o K7 2001)
Copyright - "Pogo EP: August 69" (Stud!o K7 2001)
Treva Whateva - "Overdrawn & Overdue EP: One Trick Samba" (Under 5's 2000)
King Of Woolworths - "Stalker Song" (Mantra)
Earl Zinger - "Last Of The Great Bassline Hunters" (Stud!o K7 2002)
Beyond There - "BTTB-Theme (Bonus Beats)" (BTTB 1998)
Beyond There - "BTTB-Theme (Outro)" (BTTB 1998)

 Do, 21.02.2002  
 ab 22 Uhr  
Party  
Party: Routine-Inchspektion im eee
eee, Friedrichstr. 29 Heute laden die Inchspektoren wie an jedem dritten Donnerstag erneut zu einer Routine-Inchspektion ins eee in der Friedrichstr. 29. An den Decks die Inchspektoren Drop-Out, Lefthand und der Vinylizer.


 Di, 26.02.2002  
 22-23 Uhr  
FSK  
BTTB - Back To The Basics
Heute gibt es neben der lange angekündigten Extended Version von Osymyso's Intro-Inspection (12 min statt 7 min) und neuen Tracks von Roots Manuva, The Herbaliser und dem King Of Woolworths auch ein Stück vom Boards of Canada Album "Geogaddi", das im Laden als Vinyl 35 € kosten soll und damit neue Maßstäbe bei der Ausbeutung der Fans setzt. Würde ich nie kaufen - zum Glück hab ich's (leider nur als CD) bemustert bekommen. Das ist aber leider kein Ausnahmefall: Vinyl wird zunehmend teurer, und ich kann nicht nachvollziehen warum. Deswegen boykottiere ich diese Entwicklung so gut es geht - einerseits indem ich die Platten nicht kaufe, andererseits indem ich sie nicht spiele. Bei den Boards of Canada mache ich eine Ausnahme, da dieses Projekt mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen ist.

Tracklisting:
Donna Maya - "BTTB-Intro (Space Odyssey 2001 Version)" (BTTB 2001)
Cutty Ranks - "The Stopper (Richard Dorfmeister meets Markus Kienzl Vocal)" (Fat City 2002)
Roots Manuva - "Ital Visions" (Big Dada 2001)
Roots Manuva - "Ital Visions (inst)" (Big Dada 2001)
The Herbaliser + Wildflower - "Good Girl Gone Bad" (Ninja Tune 2002)
Treva Whateva - "Tum And Waist" (Pleasure 1997)
King Of Woolworths - "Dew Point EP: This Is Radio Theydon" (Mantra 2002)
Boards Of Canada - "1969" (Warp 2002)
Osymyso - "Intro-Inspection (Extended Version)" (No Info 2002)
The Freelance Hellraiser - "Night Train '99 (Prince vs. Public Enemy)" (No Info 2001)

neu! BTTB-X-Series: Agent MK
Und wieder einer dieser unbekannten DJs, der über Audiogalaxy mit BTTB in Kontakt getreten ist. Agent MK aka King Megatrip aka Flexx hat bisher unter anderem für Solid Steel (einmal als Flexx im Januar 2001 und einmal als Agent MK im September 2001) gemixt und heute läuft ein Mix von ihm in der BTTB-X-Series als Ersatz für den Aim-Mix, der leider nicht rechtzeitig in Hamburg eingetroffen ist.

Tracklisting:
No Info - "Intro" (No Info)
Sammy Kaye - "Get Out Those Old Records" (Columbia)
Crashers - "Fight To Jamaica (Cool Runnings)" (Capo Disco)
Jungle Brothers - "Down With The Jbeez" (Gee Street)
Deltron 3030 - "Positive Contact" (75 Ark)
7L & Esoteric + Inspectah Deck - "Speaking Real Words" (Landspeed)
Dynamic Syncopation - "Trife-a-saurus Rex" (Big Dada)
Quincy - "Bruce Lee MC" (Ninja Tune)
Digital Assassins - "Return Of The Living Bassheads" (Offworld Music)
Mo' Horizons - "Hit The Road Jack" (Audiopharm)
Joao Donato - "Whistle Stop" (32 Records)
Shirley Bassey - "Spinning Wheel (DJ Spinna Rmx)" (EMI)
Paul Nero - "This Is Soul" (Blue Note)
Carlos Garnett - "Mystery Of Ages" (32 Records)
Sly & The Family Stone - "Sing A Simple Song" (Sony)
The Clash - "Bankrobber" (Sony)
Public Enemy - "What You Need Is Jesus" (Def Jam)
MC Serch - "Here It Comes" (Def Jam)
Hero No. 7 - "Bring The Files, Jim" (7 Hills)
Stunt Nuts + Melle Mel - "The Message" (Serious)

« 1/2002 «   » 3/2002 »