BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 12/2002

   BTTB - Back To The Basics
04.12.   BTTB - Back To The Basics
18.12.   BTTB - Back To The Basics
  
BTTB-X-Series
04.12.   BTTB-X-Series: Freddy Fresh
18.12.   BTTB-X-Series: Swampmaster
20.12.   BTTB-XL-Series: DJ Dick
24.12.   BTTB-X-Series: Stachy
24.12.   BTTB-X-Series: DJ Riko neu!
  
Parties
20.12.   Party: Back To The Basics presents DJ Dick
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Mi, 04.12.2002  
 22-23 Uhr  
OKH  
BTTB - Back To The Basics
Neuheiten präsentiert vom Vinylizer.

Tracklisting:
Portable - "BTTB-Intro" (BTTB 2001)
Portable - "Gridshift EP: Don't Give Up" (Süd 2002)
AGF - "Liniendicke" (Orthlorng Musork 2002)
AGF - "bgcolor" (Orthlorng Musork 2002)
Mark Gane - "Echo Beach (Flowing Dub Ext. Version by Thomas Fehlmann)" (Select Cuts 2002)
Up, Bustle & Out - "Little Soldier Boy (HipHop DJ Dub Mix)" (Unique 2003)
Up, Bustle & Out - "Wild Majesty" (Unique 2003)
Cool Hipnoise + The Last Poets - "C'mon Family" (Select Cuts 2002)
Cool Hipnoise + Marga Mungwanbe - "Dama Dada" (Select Cuts 2002)
Brian Bennett + Alan Hawkshaw - "Name Of The Game" (Crippled Dick Hot Wax)
Paul Kuhn - "Gateway To Crime" (Crippled Dick Hot Wax)
Freddy Gigele - "Polizeiruf 110" (Crippled Dick Hot Wax)
G. Grant / S. Park - "Good Company" (Crippled Dick Hot Wax)
Beth Gibbons & Rustin' Man - "Tom The Model" (Go! Beat 2002)

BTTB-X-Series: Freddy Fresh
Freddy Fresh Freddy Fresh hat schon öfters mit seinen Mixen verblüfft: Die Tracklistings sind selten kurz. So tauchen auch im Mix der heutigen Sendung mehr als 100 Stücke auf. Freddy ist mal Pizzafahrer in seiner Heimat Minnesota gewesen. Das wird in allen Bios zu diesem Mann, der eigentlich Frederick Schmid heißt, erwähnt. Und es scheint ihm auch wichtig zu sein, jedenfalls antwortet er in einem Interview auf die Frage, warum er noch solange als Pizzafahrer gearbeitet hat, obwohl er schon längst DJ war, daß sein Boß ihm damals das nötige Geld für den Start seines Labels gegeben hat. Da der Boß nebenbei auch noch ein exzellenter Pizzabäcker ist, fährt Freddy angeblich auch noch heute hin und wieder Pizzas aus, wenn dringend jemand gebraucht wird. Sein Hauptgeld dürfte er aber inzwischen mit Vinyl verdienen, einerseits als DJ, andererseits als Labelchef des kleinen Labels Howlin' Records und dann noch als Autor - er arbeitet gerade an einem Buch über die Anfänge des HipHop. Deswegen ist er auch genau der richtige Mann für die Strut-Reihe B-Boy Stance, deren aktuelle Ausgabe er mixen durfte. Sucht diese Platte im Laden und hört euch den heutigen Mix an, der mit 123 Stücken nur unwesentlich mehr enthält, als andere Mixes...

Tracklisting:
Hiko & Great Pesco - "She's Wild" (Tommy Boy)
Newcleus - "Automan" (Sunnyview)
Rusty P & Sure Shot 3 - "Breakdown N.Y. Style" (Critique)
D-Nice - "Crumbs On The Table" (Jive)
Cazal Boys - "Snatchin' Cazals" (Tempre)
Cracker Rapper - "It's A Bust" (Fresh)
No Info - "Exotic Psychotic Sample" (No Info)
Art Of Noise - "Diversion 2" (ZTT)
Disco 4 - "We're At The Party (sample)" (Profile)
Mister Rogers - "Going To Marry Mommy" (No Info)
Pumpkin & All Stars - "Here Comes that Beat" (Profile)
KC & Shiek - "Just Kickin' It" (Double Vision)
Art Of Noise - "Beat Box" (ZTT)
Egyptian Lover - "My Beat Goes Boom" (Egyptian Lover)
Frick & Frack - "Who's On Mine" (Streetsounds)
Dismasters - "You Must Be Crazy" (Urban Rock)
Majestic Control - "We Can Do This" (Urban Rock)
Troy The Wonderboy & Electric 1000 - "Boo Boo's Break" (Cobbler)
R.P. Cola - "Tellin' Me Something Good" (Boogie Down)
Kam - "Go With The Flow" (Urban Rock)
Flynamic Force - "A Word To The Wize" (All City)
Kam - "Go With The Flow" (Urban Rock)
Terminators - "Forever Dis" (Snowflake)
Spicey Ham - "You've Never Heard Of Me And I Never Heard Of You" (B Boy)
R.P. Cola - "Tellin' Me Something Good" (Boogie Down)
Levi 167 - "Something Fresh To Swing To" (B Boy)
Scoopy - "Scoopy Rap" (Sound Of New York)
Masterdom Committee - "Get off My Tip" (Profile)
Jazzy Jay - "Cold Chillin' In The Spot" (Def Jam)
Fat Boys - "Human Beat Box" (Sutra)
Z3MCs - "Triple Threat" (Beauty & Beat)
Freddy B & Mic Masters - "Coolin' On The Ave" (Tuff City)
JVC Force - "Strong Island (acapella)" (B Boy)
Kev E Kev & AKB - "Listen To The Man" (DNA)
Marley Marl - "Marley Marl Scratch" (NIA)
Majestic Productions - "Drop Method" (Majestic Productions)
Lil Jazzy Jay & Cool Supreme - "B Boy Style" (Easy Street)
Dimples D - "Sucker DJs (acapella)" (Party Time)
Juice Crew - "Juice Crew Dis" (Hilltop Hustlers)
T-La Rock - "It's Yours (Listen-sample)" (Def Jam 1983)
No Info - "Scratch Medley (Kev E Kev, Majestic Control)" (No Info)
Bizzie Boys - "Drop It!" (Yo)
Rob G - "Wild Pitch Chillin'" (Wild Pitch)
Craig G - "Shout" (Pop Art)
Latee - "This Cuts Got Flavor" (Wild Pitch)
Chill Rob G - "Let Me Show You" (Wild Pitch)
No Info - "WCCO Identification Minneapolis. Broadcasting" (No Info)
DJ Hollywood - "Smokin' Jumbos" (Abdull-Akbar)
Newcleus - "Automan" (Sunnyview)
Shirley Bassey - "Where Do I Begin" (No Info)
The Beatnuts - "Watch Out Now" (Relativity 1999)
Don Chazina - "La Lyrica" (Magic Puertorico)
Rubin Steiner - "Minellos" (Epic)
Chill Rob G - "Let Me Show You" (Wild Pitch)
Kenny Dope Gonzales - "Blood Vibes" (Cutting)
Infectious Grooves - "Funkin' (The Doors)" (No Info)
Royksopp - "Epple" (Wall Of Sound)
DJ Perl - "Get Ya Porn On" (Oneeightthree)
Adam F + Redman - "KAOS" (EMI)
Aim - "Cold Water Music" (Grand Central)
Two Sisters - "Right There" (Sugarscoop)
Margos Coolout Crew - "Death Rap (Margo Sample)" (Heavenly Star)
No Info - "excerpts from WCCO Radio Minneapolis / Gangbusters" (No Info)
Art Of Noise - "Moments In Love" (ZTT)
Spoonie Gee - "Spoonin' Rap" (Sound Of New York)
Family - "Family Rap" (Sound Of New York)
Lypid - "Paradigm" (Strata)
Flynamic Force - "Word To The Wize" (All City)
The Jacksons - "It's Great To Be Here" (Motown)
Monyaka - "Go Deh Yaka" (Easy Street)
DJ Shadow - "The Number Song (Cut Chemist Rmx)" (Mo' Wax 1996)
T-La Rock - "Flow With The New Style" (Fresh)
Roxanne Shante - "Bite This" (Pop Art)
MC Shan - "Living In The World Of HipHop" (Cold Chillin')
Maxamillion - "Sexual Healing" (SOS)
No Info - "other rappers can't stand you but give you respect" (No Info)
Master Done It Again - "Megamix Vol. 6" (No Info)
Cuba Gooding - "Happiness Is Just Around The Bend (acapella)" (Streetwise)
Coldcut - "That Greedy Beat" (Ahead Of Our Time 1987)
MC Mitchski & MB - "My Beat Up Ford (who am I sample)" (Ski)
Kahuna Kawentzmann - "Go Go Sitar" (Stark Reality)
Martin - "Lick The Plate Clean" (Under 5's)
Ed DMX - "DMX On The Wheels Of Steel" (Howlin')
Zapp - "More Bounce To The Ounce" (Warner)
Octagon Man - "Modern Funk Beats" (DC)
Rubin Steiner - "Wunderlande" (Epic)
Mister Rogers - "Some Things I Don't Understand" (No Info)
Dismasters - "Small Time Hustler (acapella)" (Urban Rock)
Mister Rogers - "You're Growing" (No Info)
Project 2000 - "Proceed" (Therapy)
No Info - "Tear It Up (Roni Size Mix)" (Ultimate Dilemma)
JVC Force - "Strong Island (acapella)" (B Boy)
Sinister Two - "Rock It Don't Stop It" (Bee Pee)
MC Crash - "Life On The Street" (Beauty & Beat)
Boards Of Canada - "Alpha And Omega" (Warp 2002)
Kid Nice - "Keep Dreaming" (B.Y.C.)
Jazzie Ladies - "Blowin' Your Mind" (Prelude)
MC Mitchski & MB - "Coming Back Strong" (Ski)
Siracalot - "Siracalot" (Ray Ray)
K-Solo - "Your Mom's In My Business" (Atlantic)
Masters Of Ceremony - "Crime" (M Low)
Rolling Stones - "Ruby Tuesday" (London)
Boards Of Canada - "Dawn Chorus" (Warp)
Fingathing - "Haze" (Grand Central)
Stetsasonic - "Go Brooklyn" (Tommy Boy)
Prefuse 73 - "Point To B" (Warp)
Aim - "Dominique" (Grand Central)
Ictus - "various intros from his archives" (No Info)
Ictus - "Kick The Bik Bok" (Howlin')
Ictus - "Fresher Mess (Freddy Fresh Mastermix)" (Howlin')
Ictus - "Try Ya Best" (Howlin')
Eric B. & Rakim - "Eric B Is President" (Zakia 1986)
Masterdom Committee - "Do It Do It" (Enjoy)
CDIII - "Get Tough (siren)" (Prelude)
Block (J. Saul Kane) - "Block" (Vinyl Solution)
Zero Db - "Lock Up" (Ignition)
Isaac Hayes - "Theme From Shaft" (Stax 1971)
Winnie the Pooh (Disney Soundtrack) - "No Info" (No Info)
Major Problems - "Effects Can Last Forever" (Nu Groove)
Ignatius Jones - "Like A Ghost" (Warner)
Wreckin' Crew - "Slice" (Kru Cut)
Kano - "Another Life" (Full Time)
Art Of Noise - "Close Up" (Island 1984)

 Mi, 18.12.2002  
 22-23 Uhr  
OKH  
BTTB - Back To The Basics
In den Neuheiten präsentiert der Vinylizer heute unter anderem drei Konzeptalben. Zunächst die neue Compilation in der Red-Hot-Series, die sich diesmal unter dem Titel Red Hot & Riot speziell auf die afrikanische Aidskrise bezieht. Man könnte auch sagen, daß es sich bei dieser Compilation um ein Tribut-Album an den 1997 an Aids verstorbenen Afro-Beat-Pionier Fela Anikulapo Kuti handelt. Die Musik ist großartig, meist inspireren sich die Künstler am Werk von Fela Kuti, samplen oder covern Stücke. Herausgekommen ist ein sehr empfehlenswertes Album, dessen Gewinn an die Red Hot Organization weitergeleitet wird.
Ein anderes Konzeptalbum ist weit schwerer zu bekommen, denn es ist auf dem kleinen, eher unbekannten Undergroundlabel Alku aus Portugal erschienen. Titel dieser Compilation ist x+y=xy und die Einladung an die Künstler, deren Beiträge man auf diesem Album findet, las sich wie folgt: "This is a different approach to collaborations / splits, based on the idea of blind dates. We arrange you a blind date with another artist. Kind of a blind split. You must send us a piece of exactly 2 minutes, and so has the other invited person (your couple). We get your piece and his piece and overlap both: x+y=xy." Auf der CD findet man also 10 Stücke von 20 Künstlern, die alle exakt 2 Minuten lang sind. Wir hören eines dieser Blind Dates, an denen übrigens auch der Hamburger Klangkünstler Felix Kubin beteiligt gewesen ist.
Auch wenn es kaum möglich ist, aber das dritte Konzeptalbum in der heutigen Sendung ist noch schwerer im Handel zu bekommen, als das aus Portugal, denn es wird gar nicht erst erscheinen. Man kann sich die Stücke im Internet runterladen, und zwar auf der Website vom Pariser Projekt D*I*R*T*Y. Dort findet man den "Dirty Soundtrack Vol. 2" mit insgesamt 19 Stücken, die allesamt Coverversionen sind. Und die meisten sind hervorragend, so daß wir heute zwar nur zwei, in den folgenden Sendungen aber auf jeden Fall noch weitere hören werden. Außerdem hat Guillaume Sorge vom D*I*R*T*Y-Soundsystem einen zweistündigen Mix versprochen, der im Januar oder Februar bei BTTB laufen wird.
Dazu gibt es weitere Musik vom italienischen Temposphere Label und außerdem das allererste Stück von DJ /rupture, das er mir hiergelassen hat, als er im vergangenen Monat zu Gast bei BTTB war.
Und vergesst nicht, daß wir am Freitag DJ Dick von Rockers Hi-Fi in Hamburg begrüssen werden - er wird zunächst bei BTTB und später im Echochamber auflegen. Der Eintritt beträgt bis 0:30 Uhr nur 4 Euro, danach dann 6 Euro. Kommt also früh!

Tracklisting:
Tommy Koi - "BTTB-Intro" (BTTB 2002)
Mixmaster Mike + Mario Caldato Jr. - "Intro: Fela Mentality" (MCA 2002)
Mixmaster Mike + The Gift of Gab - "Kalakuta Show" (MCA 2002)
Nile Rodgers, Roy Hargrove + Money Mark - "Zombie (Part Two)" (MCA 2002)
Cheikh Lô - "Shakara / Lady (Part One)" (MCA 2002)
Cheikh Lô, Les Nubians, Manu Dibango + Chateau Flight - "Shakara / Lady (Part Two)" (MCA 2002)
Dead Prez, Jorge Ben Jor, Talib Kweli, Bilal + Positive Force - "Shuffering + Shmiling" (MCA 2002)
DJ /rupture - "Taqsim Distorsionada" (Soot)
JLIAT + Vger - "x+y=xy" (Alku 2002)
Avril - "Avril plays The Beatles 'Becoz'" (D*I*R*T*Y digital culture 2002)
Mr. Learn - "Mr Learn plays The Korgis 'Everybody got to learn sometimes'" (D*I*R*T*Y digital culture 2002)
Peppe Barra - "Core Nire (Azoia Dub Mix)" (Temposphere 2002)
The Transistors - "Spyderotica (Gak Sato Rmx)" (Temposphere 2002)
Donna Summer - "I Feel Love" (GTO 1977)

BTTB-X-Series: Swampmaster
Heute mit einem Mix vom Swampmaster aus Liverpool. Er begann seine DJ-Karriere 1989, nachdem er den damals neuen Piratensender Toxteth Community Radio TCR 104.9FM gehört und kontaktiert hatte. Und auf einmal hatte er eine Sendung im Abendprogramm... Während seiner Sommerferien führte er sechs Wochen lang durch das Morgenprogramm und weitere zwei Jahre lang machte er verschiedene Sendungen, unter anderem hin und wieder eine dreistündige Sendung am Freitagabend. Seit 1992 gibt es TCR leider nicht mehr, und Swampmaster konnte nur noch gelegentlich Sendungen für Sender wie TSL produzieren.
Die musikalischen Wurzeln des Swampmaster liegen im Rock und Pop. Als er aber mit P-Funk konfrontiert wurde, änderte sich sein Geschmack radikal, und er liebt nach wie vor Funkadelic, Parliament, Bootsy's Rubber Band und alles was sonst noch mit einem P startet. Daneben hat er einen Faible für Dub, besonders On-U Sound und er liebt dope Beats, wie sie unter anderem bei Warp oder Mo Wax erscheinen (oder erschienen). Außerdem gilt seine größte Liebe zur Zeit Lemon Jelly - wer die Breezeblock-Mixes von denen kennt wird wissen, warum.

Tracklisting:
Swampmaster - "Intro (Dr. Who vs. Bladerunner)" (unreleased)
Sonic Art Crew - "I Will Love You Always Forever" (Sonic Art Union)
Soft Rock - "Rock" (Soft Rock 2001)
Advertising The Invisible - "Making Heads Turn" (Marble Bar)
Squarepusher - "Do You Know Squarepusher" (Warp)
The Avalanches - "A Different Feeling (Paperclip People Rmx)" (Modular)
Picasio - "Think Of You" (Barry's Bootleg)
The Dumpster - "Phat Fire" (No Info)
Plaid - "Booc" (Warp)
Luke Vibert - "Acid 2000" (Planet Mu)
Kurtis Rush - "Overloaded" (No Info)
Banana Kru - "I Live In Camberwell" (Atlantic Jaxx)
Freq Nasty - "Goose! (Dub)" (Skint)
A Million Sons - "Misti Blu" (No Info)

 Fr, 20.12.2002  
 17-19 Uhr  
FSK  
BTTB-XL-Series: DJ Dick
DJ Dick bei der letzten BTTB-Party Nachdem DJ Dick vom Different Drummer Soundsystem aus Birmingham bei seinem letzten Hamburg-Besuch leider den ersten Flieger verpaßt hat und nicht mehr rechtzeitig zur Radiosendung kommen konnte, wird heute hoffentlich nichts schiefgehen und wir können uns auf eine entspannte Sendung freuen. Zwei Stunden lang könnt ihr euch schon jetzt auf die dublastigen, teilweise gebrochenen Beats von DJ Dick einstellen. Ab 23 Uhr geht's im Echochamber (Nobistor 24) weiter.

Tracklisting:
Beyond There - "BTTB-Intro" (BTTB 1998)
Different Drummer Soundsystem - "Different Drummer Intro" (unreleased)
No Info - "Qubism 2294, Track 3" (Em:t 1994)
Star Trek Crew - "Anti Drug Message from Get Off LP" (MCA 197x)
Dollboy - "Juicyfruit" (unreleased)
Vangelis - "Blade Runner Main Titles" (Warner 1994)
Reginald Gardiner - "Trains" (Decca)
Legion Of Green Men - "Ambresia Rising" (Post Contemporary)
Inverse Cinematics - "Slow Swing EP: Someone's Soul (Dublex Inc Rmx)" (Pulver)
Sir Horatio - "Sommadub" (666)
Motion Detector - "Dubtrain" (LSF)
Daddy Ous - "Hard Like A Rock (Groove Corporation Rmx)" (Guidance 2001)
International Observer - "Seen EP: London" (Different Drummer 2002)
Project Hertz - "Radiola" (unreleased)
Shorty Petterstein - "A History Of Jazz" (World Pacific 1958)
Slope - "Basscheck" (Mermaid 2002)
Tiga - "Man Hrdina" (Stud!o K7 2002)
Noiseshaper + Farda P - "Good Enough pt. 1" (Different Drummer 2003)
Benny Ill, Kode 9 & The Culprit - "Fat Larry's Skank" (Tempa 2002)
PD Syndicate - "Ruff Like Me (Alternative Bass Mix)" (London Republic 2002)
The Rip-Off Artist - "Why Do Birds Sing?-7": Sofaking" (Hot Air 2002)
Lightning Head - "2nd Line Stomp" (Best Seven 2002)
DJ Vadim + Demolition Man - "Up To Jah" (Ninja Tune 2002)
Downtown Brown - "Tomboy" (No Info)
Angie Stone meets The African Brothers - "Nuff Wish Vol. 1" (No Info)

 Fr, 20.12.2002  
 ab 23 Uhr  
Party  
Party: Back To The Basics presents DJ Dick
Echo Chamber An jedem dritten Freitag präsentieren BTTB und das Echochamber Gast-DJs aus der BTTB-X-Series. Heute abend erwarten wir DJ Dick, der schon Anfang des Jahres die für BTTB gerockt hat. Es dürfte bekannt sein, das DJ Dick in einer früheren Inkarnation mal DJ Dick eine Hälfte von Rockers Hi-Fi war und zusammen mit Glyn Bigga Bush (der anderen Hälfte) besonders in Hamburg immer wieder für unvergessene Konzerte (etwa beim Jazzport Festival oder in der Markthalle) und furiose DJ-Sets gesorgt hat. Seit Glyn von Birmingham in den Süden Englands gezogen ist, gibt es das Projekt Rockers Hi-Fi leider nicht mehr - stattdessen arbeiten die beiden an eigenen Projekten. So hat Glyn mit "Studio Don" unter dem Projektnamen Lightning Head kürzlich sein erstes Album veröffentlicht, während DJ Dick vor allem mit seinem Label Different Drummer beschäftigt ist. Musik macht er auch noch, u.a. hat er bei den Projekten Overproof Soundsystem und Different Drummer Soundsystem seine Finger im Spiel.
Nachdem Glyn schon Anfang November zusammen mit MC Farda P der Hansestadt einen Besuch abgestattet hat, kommt heute DJ Dick nach Hamburg. Er wird zunächst eine zweistündige Live-Show im Radio machen und anschliesend ab 23 Uhr das Echochamber zum beben bringen.
Weitersagen: Eintritt vor 0:30 Uhr nur 4 Euro! Und danach 6 Euro.
Kritik zum letzten BTTB-Gig von DJ Dick


 Di, 24.12.2002  
 22-00 Uhr  
FSK  
BTTB-X-Series: Stachy
Heute gibt es einen sehr bunten und ereignisreichen Mix von Stachy, der eigentlich zwischen Weihnachten und Silvester gerne live in die Sendung gekommen wäre (wenn es da noch eine Sendezeit gegeben hätte). Er hatte "so eine retrospektive Idee für so eine Art Hörspiel-mix" - mehr war noch nicht in Erfahrung zu bringen. Ach, und die neue Hofuku Sochi-Platte, die ihr nach der letzten HS-Session bei BTTB sicher gerne unter dem Weihnachtsbaum gefunden hättet, soll nun im März erscheinen. Solltet ihr also zu Ostern nochmal nach suchen...

Tracklisting:
playlist not (yet) available

neu! BTTB-X-Series: DJ Riko
Aus weihnachtlichem Anlaß und weil der Mix von Stachy nur eine Stunde lang ist, gibt es in der zweiten Stunde einen Mix von DJ Riko. Dieser Mix kursierte in den letzten Wochen im Internet und ist 36 Minuten lang. Der Rest der Sendung wird mit anderen weihnachtlichen Stücken gefüllt, die man sonst eher selten hört...

Tracklisting:
Run DMC - "Christmas In Hollis" (Profile 1987)
Clarence Carter - "Back Door Santa" (Atlantic 1969)
Otis Redding - "Merry Christmas Baby" (No Info)
Paul McCartney & Wings - "Wonderful Christmas Time" (Parlophone 1979)
The Who - "Christmas" (No Info)
Granddaddy - "Alan Parsons In A Winter Wonderland" (No Info)
Kurtis Blow - "Christmas Rappin'" (Mercury 1979)
The Waitresses - "Christmas Wrapping" (No Info)
Louis Armstrong - "Zat You Santa Claus?" (No Info)
Bobby Helms - "Jingle Bell Rock" (No Info)
Lou Monte - "Italian Jingle Bells" (No Info)
Jackson 5 - "Santa Claus Is Comin' To Town" (No Info)
Frank Sinatra - "Let It Snow" (No Info)
Dean Martin - "Rudolph The Red Nosed Reindeer" (No Info)
Chuck Berry - "Run Rudolph Run" (No Info)
The Beatles - "Rockin' Around The Christmas Tree" (No Info)
Vince Guraldi - "Linus And Lucy" (No Info)
Jose Feliciano - "Feliz Navidad" (No Info)
El Vez - "Feliz Navidad" (No Info)
Elvis Presley - "Christmas Message" (No Info)
Jimi Hendrix - "Christmas Medley" (No Info)

« 11/2002 «   » 1/2003 »