BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 9/2018

   BTTB - Back To The Basics
06.09.   BTTB - Back To The Basics
13.09.   BTTB - Back To The Basics
20.09.   BTTB - Back To The Basics
27.09.   BTTB - Back To The Basics
29.09.   BTTB - Back To The Basics
  
Parties
05.09.   Party: Fürst Mittwoch im Pudel
08.09.   Party: WobWob! presents: Bukkha.
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Mi, 05.09.2018  
 23-05 Uhr  
Party  
Party: Fürst Mittwoch im Pudel


Fürst Mittwoch - heute ausnahmsweise nicht mit Knarf Rellöm und Patex sondern mit Istari Lasterfahrer und dem Vinylizer im Pudel.



 Do, 06.09.2018  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Cut Chemist - Die Cut .jpg
Neues aus Bristol: Nicht nur Addison Groove und Sam Binga führen ihre Kooperation fort, sondern auch der Plattenladen Idle Hands hat eine neue Maxi von Peverelist in der Pipe, das Cassettenlabel No Corner gleich zwei neue Tapes am Start und das Young Echo Collective wird ein Solo-Album von Manonmars veröffentlichen. Wer das produziert hat erfahrt ihr heute bei BTTB. Außerdem gibt es #wave und Infos zu dem Film über den Gründer des Labels Mo' Wax.



Tracklisting:
Klimeks - "Shibuya Station" (Wavemob 2018)
Girl Unit - "Double Chop" (Night Slugs 2018)
Schlachthofbronx - "Fiep" (Rhythm Athletic 2018)
Thom Yorke - "Skip Divided (Modeselektor Remix)" (XL 2008)
ManonMars - "Devil Dro" (Young Echo 2018)
DjRum - "Sparrows" (R&S 2018)
Ital Tek - "Blood Rain" (Planet Mu 2018)
Octavian + Sam Wise - "100 Degrees" (Drilla 2018)
AlphaMob - "No Thyme" (AlphaMob 2018)
Spiritflesh - "Crib" (No Corner 2018)
Addison Groove + Bim Sanga - "Seven Of Nine" (Dance Trax 2018)
Alan Fitzpatrick - "Hold The Ripper" (Unknown To The Unknown 2018)
Cut Chemist - "Madman" (A Stable Sound 2018)
Peverelist - "Right Hand" (Idle Hands 2018)
Klon Dump - "Body Leaves The Room" (No Corner 2018)
ManonMars - "Never" (Young Echo 2018)
U.N.K.L.E. + Ian Brown - "Reign (Beat Pharmacy Better To Reign In Hell Mix)" (Global Underground 2004)

 Sa, 08.09.2018  
 22:59-06 Uhr  
Party  
Party: WobWob! presents: Bukkha.

WobWob!

WobWob! Presents: Bukkha.
ZamZam // Dub Stuy // USA

Bukkha kommt ursprünglich aus dem Süden der USA - lebt aber mittlerweile in Spanien. Musik macht er seit er denken kann und seit ca. 2007 arbeitet er an seiner eigenen Interpretation von Dub. Heute ist er nicht nur verdammt gut in der Szene vernetzt, sondern kann auch durch seine Solo Releases immer wieder Aufmerksamkeit auf sich ziehen! Seine DJ-Sets sollen phantastisch sein.

Support Your Local Bass!

Weitere Infos unter www.wobwob.net


 Do, 13.09.2018  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Gnarlock - K W O 0 6 9 .jpg
Als "dumpf-mehlige Techno-Electro-Musikmelange" oder "Ursuppenklänge" bezeichnen Der Spiegel und Die Welt den "eher billigen, mal soften, mal krachende Techno der Soundkünstlerin Jlin, der bedingt Inspirationsmaterial bietet". Auch Der Freitag beschwert sich: "Die wummenden Elektroklänge der Musikerin Jlin, die das Stück akustisch zumüllen, belasten und belästigen die Ohren."

Genau der richtige Sound also, um eine Ausgabe von BTTB zu starten, in deren Verlauf wir #wave aus Kowloon, #bass aus Berlin und #nochmehrbass von Künstlern aus aller Welt hören werden.



Tracklisting:
Jlin - "Second Interlude (The Choosing)" (Planet Mu 2018)
DjRum - "Blood In My Mouth" (R&S 2018)
Hendy - "What Herbie Said" (Worst Behavior 2018)
ManonMars - "Getaway" (Young Echo 2018)
Plastician - "Tainted" (Terrorhythm 2018)
No Info - "Kowloon" (No Info 2018)
M!NGO - "Medi" (Digital.Vibe 2018)
Two Rangers - "Agatha Flow" (Through My Speakers 2018)
Kali - "Nibiru" (Through My Speakers 2018)
Artroniks - "Extinction (Enigma Dubz Remix)" (Duploc 2018)
Opus - "Methodist" (White Peach 2018)
Modi Bardo + Bukkha - "Rude Bwoy Shogum" (Version Collective 2016)
Chad Dubz - "I (Ill_K Remix)" (Foundation Audio 2018)
Kromestar - "Savage" (Nebula Music Group 2018)
Gramz - "Joken" (Crucial 2018)
Gnarlock - "Robo Crop" (Kwaioto 2018)

 Do, 20.09.2018  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Jane Bee .jpg
Der Amerikaner Bukkha, der sich auch Preacha nennt und mittlerweile in der Nähe von Madrid wohnt, war kürzlich in Hamburg und hat uns eine Menge Dubplates mitgebracht. Mit dabei ist neben einer Zusammenarbeit mit der Leipzigerin Jane Bee auch die allerneueste War-12" mit der Nummer WAR 021. Gerade vor kurzem hatte DJ Madd mit WAR 020 diese Reihe wiederbelebt.

Vor diesen Dubstep-Neuheiten gibt es DnB und Jungle, u.a. mit Musik aus Wolverhampton, Paris, London, Stockholm, Augsburg und Ulm.



Tracklisting:
Kid Kun - "Level Up" (TCFTC 2018)
Psychic Pressure + Kid Kun + HP Ritch - "Coffein Overdose" (TCFTC 2018)
Sully - "Vacancy" (Uncertain Hour 2018)
SB81 - "Prototypes" (Metalheadz 2018)
Blocks + Escher - "Witch Hunt" (Metalheadz 2018)
Hyroglifics + Arkaik - "Phone Drone" (Critical Music 2018)
T>I - "Rotations" (Critical Music 2018)
Moresounds - "Warriah VIP" (Astrophonica 2018)
DJ Madd - "Pak Up Ya Dub" (Worst Behavior 2018)
Jane Bee - "DJ Mommy" (Grand Ancestor 2018)
Bukkha - "Stop Dem" (War 2018)
Blue Hill - "Natty Natty (Bukkha VIP)" (Grand Ancestor 2018)
Preacha + Rider Shafique - "Chasing Dreams" (Nice Up 2018)
DJ Madd - "Rizla Dub" (War 2018)
Bukkha - "Discjockey" (War 2018)

 Do, 27.09.2018  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Griffit Vigo - G Q O M 0 0 8 .jpg
Das FRONT war ein Hamburger Club, der von 1983 bis 1997 existierte und vor allem in den 80ern einer der wichtigsten Wegbereiter für House in Deutschland war. Die Abende im FRONT waren euphorisch. Was vor allem an den DJs lag - zunächst definierte Klaus Stockhausen den Sound des FRONT und wurde Jahre später durch Boris Dlugosch erst ergänzt und nach seinem Wechsel in die Modebranche abgelöst. Beide zusammen haben nun ein FRONT Revival in Hamburg gefeiert. Wie das war und wie das klang hört ihr heute bei BTTB.

Dazu ein wenig House Sound von heute, zum einen vom Geburtsort Chicago, zum anderen von der anderen Seite der Erde, also aus Durban, ihr wisst schon: Gqom! Und zum Schluss noch ein Tune aus Berlin.



Tracklisting:
Modern Romance - "Can You Move (Midnight Vocal Mix)" (Atlantic 1981)
Nitro Deluxe - "This Brutal House" (Cutting 1986)
Shirley Lites - "Heat You Up (Melt You Down)" (West End 1983)
Mark Imperial - "J'Adore Danser (Club Mix)" (DJ International 1985)
Mario Reyes - "Whatever Turns You On (Club Mix)" (DJ International 1986)
Depeche Mode - "Everything Counts (In Larger Amounts)" (Mute 1983)
Üdytü Ützeltürk And His Male Harem - "Kairo" (King Kong 1984)
Syncbeat - "Music (Boris Dlugosch Remix)" (Running Back 2018)
Wired - "To The Beat Of The Drum (On The Burn Mix)" (Underworld 1986)
Phortune - "Can You Feel The Bass" (Hot Mix 5 1988)
DJ Deeon + DJ Haus - "Jerkin' Houz" (Unknown To The Unknown 2018)
Griffit Vigo - "Come To Durban" (Gqom Oh! 2018)
Griffit Vigo - "DJ" (Gqom Oh! 2018)
Griffit Vigo - "Gqom 6" (Gqom Oh! 2018)
Radar Bird - "Eutopia" (Through My Speakers 2018)

 Sa, 29.09.2018  
 02-03 Uhr  
NDR  
BTTB - Back To The Basics
 Neotropic - The Absolute Elsewhere .jpg
Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, N-185, im Februar 2013. Seitdem hat es keine von BTTB produzierte Nightlounge auf NDR Info mehr gegeben. Aber nun geht es weiter, einmal monatlich immer am letzten Freitag in der Nacht zu Samstag, direkt nach dem Nachtclub mit Ruben-Jonas Schnell. Gute Nacht!

Tracklisting:
Ital Tek - "Cipher" (Planet Mu 2018)
Drake - "Jaded" (Young Money 2018)
O$VMV$M - "Shook" (Idle Hands 2018)
Kasper Bjorke - "Heaven (Nicolas Jaar Remix)" (HFN 2010)
Nicolas Jaar - "Mistress" (Other People 2015)
DJ Koze + José González - "Music On My Teeth" (Pampa 2018)
Magic Drum Orchestra - "Black Arkid" (Tru Thoughts 2018)
Andrea Parker + The English String Orchestra - "The Rocking Chair (Highly Strung)" (Mo' Wax 1996)
Melanie De Biasio - "Brother" (PIAS 2017)
Robot Koch - "Numb" (Trees & Cyborgs 2018)
Helena Hauff - "Primordial Sludge" (Ninja Tune 2018)
Neotropic - "The Restless" (Slowcraft 2018)
Oklou - "Holy Lost Arizona" (Nuxxe 2018)
Ian Brown - "Dolphins Were Monkeys (UNKLE Remix)" (Polydor 1999)

« 8/2018 «   » 10/2018 »