BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 10/2012

   BTTB - Back To The Basics
04.10.   BTTB - Back To The Basics
11.10.   BTTB - Back To The Basics
18.10.   BTTB - Back To The Basics
25.10.   BTTB - Back To The Basics
  
All Samples Cleared!?
13.10.   All Samples Cleared!?
27.10.   All Samples Cleared!?
  
Parties
12.10.   Party: WobWob! pres. Om Unit @ Hafenklang
19.10.   Party: 20 Jahre BTTB feat. PRESSURE DROP @ Goldener Salon
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Do, 04.10.2012  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Kid Koala - 1 2 Bit Blues  Falty D L - Hardcourage  Two Fingers - Stunt Rhythms Letzte Woche gab es die Sondersendung zum 20sten Geburtstag von BTTB - heute gibt es drei Geschenke für euch. Dazu unten mehr.

So hat das meistgespielte Label in all diesen Jahren sich nicht lumpen lassen und spendet ein Überraschungspaket mit diversen CDs der letzten Jahre. Es handelt sich natürlich um Ninja Tune. Kein Wunder: Von Coldcut 1990 gegründet ist Ninja Tune immer noch aktiv und hat uns von Anfang an begleitet. Auch in den letzten Monaten sind einige tolle Platten erschienen - beispielsweise Neues von Raffertie und Falty DL.

Auf dem Sublabel Big Dada gibt es Neues von Amon Tobin, der das Projekt Two Fingers, das er zusammen mit Joe Chapman vor drei Jahren als Duo gegründet hatte, jetzt alleine weiterführt. Auf dem neuen Album Stunt Rhythms findet man den genialen Fools Rhythm, der auch die Richtung vorgibt - sowohl was das Tempo der meisten Stücke angeht, als auch den Klang. Düster und relativ hart, dabei gut passend zu dem Slowfast-Kram, den Om Unit derzeit verbreitet.

Und auf Ninja Tune selbst ist gleich noch ein neues Album von Kid Koala erschienen, der dieser Tage auch durch Deutschland tourt, um sein neues Album 12 Bit Blues vorzustellen. Gestern spielte er in Mannheim, heute im Gretchen in Berlin und morgen auf Kampnagel in Hamburg. Was uns zum zweiten Geschenk bringt: Eine Doppelkarte für das Hamburger Konzert wird verlost.

Schon 1999 hatte BTTB die Möglichkeit, sein erstes Set in Hamburg - damals an drei Plattenspielern im Pudel - aufzunehmen und zu senden. Im Jahr 2003 war er wieder in Hamburg, wo er im Echochamber eines seiner raren langen DJ-Sets gegeben hat. Auch das wurde exklusiv von BTTB aufgezeichnet und heute gibt es einen kurzen Auszug daraus. Freunden von ByteFM ist das dritte Geschenk vorbehalten: Sie können später im Archiv 40 weitere Minuten von diesem Set hören.

Geschenke:
Für die ersten beiden Geschenke (Ninja Tune Überraschungspaket bzw. zwei Tickets für Kid Koala auf Kampnagel) bitte einfach eine eMail an bttb@byte.fm schreiben. Namen nicht vergessen - die beiden Gewinner werden bis Freitag vormittag benachrichtigt. Für das dritte Geschenk einfach Freund von ByteFM werden. Anschließend könnt ihr die Sendung im Archiv hören. Die zusätzlichen 40 Minuten starten nach den ersten 60 Minuten.

Tracklisting:
United States Of Audio - "BTTB-Intro 3" (BTTB 2005)
Kid Koala - "6 Bit Blues" (Ninja Tune 2012)
Raffertie - "One Track Mind" (Ninja Tune 2012)
FaltyDL - "Hardcourage" (Ninja Tune 2012)
Bang On! - "Fars Yer Whop (Instrumental)" (Big Dada 2012)
Two Fingers - "Deep Jinx" (Big Dada 2012)
Two Fingers - "Sweden" (Big Dada 2012)
Two Fingers - "Stripe Rhythm" (Big Dada 2012)
Dub Phizix - "Codec" (Critical 2012)
Dub Phizix + Fox - "Never Been" (Critical 2012)
Two Fingers - "Defender Rhythm" (Big Dada 2012)
Two Fingers - "Magoo" (Big Dada 2012)
The Gaslamp Killer + Dimlite - "7 Years Of Bad Luck For Fun" (Brainfeeder 2012)
The Gaslamp Killer - "Flange Face (Low End Theory Edit)" (Brainfeeder 2012)
Kid Koala - "8 Bit Blues (Chicago To NY To LA)" (Ninja Tune 2012)
Kid Koala - "5 Bit Blues" (Ninja Tune 2012)
Kid Koala - "Live @ Echo Chamber Hamburg, 29.07.2003" (unreleased 2003)

 Do, 11.10.2012  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Two Fingers - Stunt Rhythms  Om Unit - Om Unit Edits Vol 2  T N G H T - T N G H T Was viele nicht wussten: Om Unit ist einer der meistgespielten Künstler bei ByteFM. Früher hieß er nämlich 2Tall und sein 2004 erschienenes Album Shifting Tides ist fester Bestandteil unseres Nachtprogramms. Außerdem war er Teil der englischen Truesicians Crew, die im Jahr 2003 UK DMC Champion geworden ist. Er kann also scratchen. Aber das ist alles lange her - inzwischen nennt er sich eben Om Unit, manchmal auch Philip D. Kick und morgen kommt er nach Hamburg. Vorab hat er uns deshalb schon den zweiten Teil seiner neuen Reihe Om Unit Edits geschickt, der ausschließlich als 10" erscheinen wird. Daneben gibt es noch mehr Musik aus dem aktuellen Album der Two Fingers, es gibt Neues von Toddla T und endlich auch bei uns Musik von TNGHT aka Hudson Mohawke und Lunice. Dann noch Addison Groove, Morgan Zarate, Author, Mala und andere.

Tracklisting:
Toddla T - "Fly" (Ninja Tune 2012)
Two Fingers - "Elmer Rhythm" (Big Dada 2012)
Two Fingers - "Razorback (Posij Remix)" (Big Dada 2012)
Robot Koch - "Void ((vs. Submerse))" (Project: Mooncircle 2012)
Maffi - "Robotron Dub" (Jahtari 2012)
Mr. Williamz - "Where The Man Come From" (Jahtari 2012)
Om Unit - "Le Singe" (Om Unit Edits 2012)
Om Unit - "Traum" (Om Unit Edits 2012)
2Tall - "Shifting Tides" (Needlework 2004)
LV + Spoek Mathambo - "Work" (Hyperdub 2012)
TNGHT - "Top Floor" (Warp 2012)
TNGHT - "Goooo" (Warp 2012)
Morgan Zarate - "BHC" (Hyperdub 2012)
Airhead - "Black Ink" (R&S 2012)
Mala - "Mulata" (Brownswood 2012)
Addison Groove - "Melody Maker" (50 Weapons 2012)
TNGHT - "Bugg'n" (Warp 2012)
Author - "In The Sky" (Free Toons 2012)
BLO - "Chant To Mother Earth" (EMI 1973)

 Fr, 12.10.2012  
 23-08 Uhr  
Party  
Party: WobWob! pres. Om Unit @ Hafenklang
WobWob! Presents Om Unit

WobWob! Presents: Om Unit.
Cosmic Bridge / London

Weitere Infos unter www.wobwob.net


 Sa, 13.10.2012  
 12-13 Uhr  
ByteFM  
All Samples Cleared!?
 A Tribe Called Quest - Peoples Instinctive Travels  Billy Brooks - Windows Of The Mind  Black Sheep - A Wolf In Sheeps Clothing Ausgangspunkt ist heute ein Stück, das mein Kollege Matthias Westerweller am 2. Oktober in Hamburg aufgelegt hat: Billy Brooks mit Forty Days aus dem Jahr 1974. Tolles Stück, das mich natürlich sofort an A Tribe Called Quest erinnert hat. Und so beginnt eine Reise, auf deren Weg wir den Beatles, dem Label Mo' Wax, Slick Rick, Snoop Doggy Dogg, Gary Bartz und anderen begegnen. Und zum Schluss gibt es noch etwas aktuelles: Eine Band aus Detroit hat einen Rapper aus New York verklagt, weil der einen ihrer Songs gesamplet hat. Was sie vielleicht nicht wissen: Er hat sogar zwei ihrer Songs gesamplet. Hört selbst!

Tracklisting:
The Beatles - "All You Need Is Love ([2])" (Capitol 1967)
A Tribe Called Quest - "Luck Of Lucien ([1,3])" (Jive 1990)
Billy Brooks - "Forty Days ([2,4])" (Crossover 1974)
Liquid Soul + The Dirty M.F. - "I Want You To Want Me ([3,5])" (Ark 21 1998)
RPM - "Food Of My De-Rhythm ([4,6])" (Mo' Wax 1993)
Gary Bartz - "Celestial Blues ([5,7])" (Milestone 1971)
Black Sheep - "To Whom It May Concern ([6,8])" (Mercury 1991)
Doug E. Fresh + MC Ricky D - "La-Di-Da-Di ([9,10])" (Reality 1985)
Snoop Doggy Dogg + Nancy Fletcher - "Lodi Dodi ([8,10])" (Interscope 1993)
Kyu Sakamoto - "Sukiyaki ([8,9])" (Capitol 1963)
Raekwon + Method Man - "New Wu ([12])" (Ice H2O 2009)
The Magictones - "I've Changed ([11])" (Westbound 1971)
Raekwon + Ghostface Killah - "State Of Grace ([14])" (Think Differently 2008)
The Magictones - "Everything's Gonna Be Alright ([13])" (Westbound 197x)

 Do, 18.10.2012  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 Pressure Drop - Unify  Hashim - Al Naafiysh Fingerman Breakdown  Om Unit - The Corridor Morgen findet sie statt: Die BTTB-Geburtstagsfeier mit Pressure Drop, mit denen diese Sendung auch gleich gut startet. Es gibt relativ viel Musik von Om Unit, der am vergangenen Freitag bei WobWob! in Hamburg aufgelegt hat. Atemberaubend! Sozusagen einen Schritt voraus. Außerdem gibt es Musik und Remixes von Hashim, Jimmy Edgar, Julio Bashmore, J Dilla, Billy Paul und vielen anderen.

Morgen heißt es dann: 20 Jahre BTTB im Goldenen Salon in Hamburg. Unterstützt wird Marcus Maack von Pressure Drop, DJ Deneh und Inchspektor Drop-Out. Los geht's um 22 Uhr und die ersten 50 zahlenden Gäste bekommen eine exklusive CD.

Tracklisting:
Pressure Drop - "Unify (Ripped)" (Boombastic 1993)
Take - "Juniper (Om Unit Remix)" (Alpha Pup 2011)
Scott Garcia - "It's A London Thing (B Gnarly Remix)" (Ice Cream 2012)
Jimmy Edgar - "Sex Drive (Jon Convex Remix)" (Hotflush 2012)
Hashim - "Al Nafiysh (Fingerman Breakdown)" (Free Toons 2012)
Bobby Womack - "Love Is Gonna Lift You Up (Julio Bashmore Remix)" (XL 2012)
Jessie Ware - "Wildest Moments (Zed Bias aka Maddslinky Remix)" (Universal 2012)
Untold - "Overdrive" (Hemlock 2012)
Om Unit - "Ether" (Terrorhytm 2011)
Ziro - "Oni (Om Unit's Wrongspeed)" (Crazylegs 2012)
Om Unit + Cylon - "Cold World (Vocal Version)" (Cosmic Bridge 2012)
First Aid Kit - "Winter Is All Over You (Baauer Remix)" (Free Toons 2012)
Eprom - "Prototype" (Rwina 2012)
Two Fingers - "101 South" (Big Dada 2012)
J Dilla - "Workinonit" (Stones Throw 2006)
Billy Paul - "Let The Dollar Circulate (ScratchNSniff's Extended Re-Rub)" (Philadelphia Int 2011)
Jessie Ware - "Running" (PMR 2012)

 Fr, 19.10.2012  
 22-08 Uhr  
Party  
Party: 20 Jahre BTTB feat. PRESSURE DROP @ Goldener Salon

20 Jahre BTTB

20 Jahre BTTB

20 Jahre BTTB - Back To The Basics
Mit Pressure Drop, DJ Deneh, Inchspektor Drop-Out und Der Vinylizer
Fr, 19.10.2012, 22 Uhr, Goldener Salon
Eintritt 5€

Die Radiosendung "BTTB - Back To The Basics" feiert heute ihr 20-jähriges Jubiläum und lädt alle Fans zur Geburtstagsparty in den Goldenen Salon (über dem Hafenklang) ein.

Unterstützt wird Marcus Maack von Pressure Drop, die inzwischen in Brighton leben und ebenfalls ein Jubiläum feiern können: Vor 20 Jahren erschien ihr Debut-Album „Upset“. Mit ihrer auf einem deutschen Sender ausgestrahlten Radiosendung „BBBC - Blood Brothers Broadcasting Corporation“ haben sie hierzulande immer noch unzählige Fans. Auch BTTB würde ohne den Einfluss von Pressure Drop ganz anders klingen.

Als lokale Unterstützung werden DJ Deneh und Inchspektor Drop-Out an den Decks stehen. DJ Deneh behauptet, in ihrer Jugend alle BTTB-Sendungen aufgezeichnet zu haben. Später hatte sie eine eigene Sendung auf FSK und inzwischen ist sie als Teil der WobWob!-Crew regelmäßig im Hafenklang zu hören. Und Inchspektor Drop-Out dürfte allen Hamburger Radio-Fans durch Radio Scorpyo ein Begriff sein. Abgefahrenere Musik konnte man seinerzeit nicht hören, nicht mal in BTTB. Derzeit legt er regelmäßig am letzten Samstag im Monat Singles in der Yoko Mono Bar auf. Seine Singles-Sammlung sucht ihresgleichen.

Beide kennen BTTB seit Jahren und werden zusammen mit Marcus Maack (Der Vinylizer) und Pressure Drop Musik auflegen, die sie mit BTTB verbinden.

20 Jahre BTTB - Back To The Basics
Mit Pressure Drop, DJ Deneh, Inchspektor Drop-Out und Der Vinylizer
Fr, 19.10.2012, 22 Uhr, Goldener Salon
Eintritt 5€




 Do, 25.10.2012  
 21-22 Uhr  
ByteFM  
BTTB - Back To The Basics
 T N G H T - T N G H T  Roska - Roska 2  Mr Scruff - Be The Music Neue Musik von Mr. Scruff, TNGHT, DjRum, der West Norwood Cassette Library und Trevino. Mehrfach kommen Mak & Pasteman vor, außerdem gibt es Remixes von Dub Phizix, Adam Marshall, Last Japan und Dubble Dutch.

Tracklisting:
Mak + Pasteman - "Jungle Juice (Pale Remix)" (Hot-N-Heavy 2012)
Trevino - "Under Surveillance" (Apple Pips 2012)
TNGHT - "Easy Easy" (Warp 2012)
Roska - "OnRinseSinceZeroEight" (Rinse 2012)
Koreless - "Lost In Tokyo (Jacques Greene Remix)" (Vase 2012)
West Norwood Cassette Library - "Flashlight (Adam Marshall Remix)" (New Kanada 2012)
Skittles - "Dot2Dot (Dub Phizix Brukboot Mix)" (Estate 2012)
Lil' Silva - "Gobble That" (No Info 2012)
Mak + Pasteman - "Void" (Senseless 2012)
My Nu Leng - "Damp (Last Japan Remix)" (LNUK 2012)
Fatima Al Qadiri - "Vatican Vibes (Dubble Dutch Remix)" (UNO 2012)
Mr. Scruff - "Be The Music" (Ninja Tune 2012)
DjRum - "Watermark" (2nd Drop 2012)
Lorn - "Weigh Me Down (Mike Slott Remix)" (Ninja Tune 2012)

 Sa, 27.10.2012  
 12-13 Uhr  
ByteFM  
All Samples Cleared!?
 Mikey Dread - African Anthem  Lafayette Afro Rock Band - Malik  Fred Wesley And The J Bs - Damn Right I Am Somebody Diesmal geht es fast die gesamte Sendung lang um ein Saxofon, das ihr in verschiedensten Kontexten schon oft gehört habt. Oft 1:1 übernommen, manchmal sehr stark beschleunigt, hin und wieder auch leicht verändert. Hört selbst. Von House, HipHop, TripHop, Ragga, Jungle, Drum-n-Bass, Breakbeat und SlowFast ist alles dabei.

Und nachdem ihr von dem Saxofon ganz schwindlig seid, es sozusagen euren Kopf zerblasen hat, könnt ihr direkt im Anschluss die Sendung vom 11.6.2011 hören, denn die beginnt da, wo wir heute aufhören. Mit Blow Your Head.

Tracklisting:
Mikey Dread - "Saturday Night Style ([2])" (Cruise 1979)
Masters At Work - "Justa Lil' Dope ([1,11])" (Cutting 1991)
Tuff Crew - "Soul Food ([11])" (Warlock 1989)
Ill Al Skratch - "Don't Shut Down A Player (Remix [11])" (Tommy Boy 1995)
DJ Cam + Frank Black - "Candyman ([11])" (Inflamable 2000)
Kid Capri - "Apollo ([11])" (Cold Chillin' 1991)
Ty$ + Joe Moses - "Weekend ([11])" (Mixtape 2012)
N2Deep - "Back To The Hotel ([11])" (Profile 1992)
Heavy D & The Boys - "You Can't See What I Can See ([11])" (MCA 1992)
Cutty Ranks - "Hustle Hustle ([11])" (Profile 1994)
Lafayette Afro Rock Band - "Darkest Light ([2,3,4,5,6,7,8,9,10,12,13,14,15,16,17,18,19,20])" (America 1975)
Cadenza - "The Darkest Hype (Philip D. Kick Remix [11])" (Dummy 2011)
Ice Cube - "Friday ([11])" (Priority 1995)
One.Be.Lo - "Decepticons (Pete Rock Remix Instrumental [11])" (Fat Beats 2005)
Badman - "War For '94 ([11])" (IQ 1994)
The Wildlife Collective - "Bad Bwoy ([11])" (Jungle Cakes 2010)
Future Cut - "Hideous Kinky ([11])" (C.I.A. 2001)
Dance Conspiracy - "Dub War ([11])" (Metamorphosis 1992)
Riva Starr - "Black Mama ([11])" (Made To Play 2010)
Ideal J - "Introduction ([11,21])" (Barclay 1998)
Fred Wesley And The J.B.s - "Blow Your Head ([20])" (People 1974)

« 9/2012 «   » 11/2012 »