BTTB - Back To The Basics

BTTB-Schedule 8/2002

   BTTB - Back To The Basics
07.08.   BTTB - Back To The Basics
27.08.   BTTB - Back To The Basics neu!
  
BTTB-X-Series
09.08.   BTTB-X-Series: Conscious Sounds
13.08.   BTTB-X-Series: Silly Walks
21.08.   BTTB-X-Series: John Stapleton neu!
27.08.   BTTB-X-Series: Select Cuts
  
ältere Monatsprogramme
Vom 16. bis 25. September kann man ByteFM in Hamburg per UKW 91,7 MHz empfangen - tgl von 5 bis 21 Uhr



 Mi, 07.08.2002  
 22-00 Uhr  
OKH  
BTTB - Back To The Basics
Für alle daheimgebliebenen präsentiert der Vinylizer heute einen Mix, der zu einem großen Teil aus Neuheiten besteht. Die erste Stunde ist gerader, mit housigeren und teilweise herbertigen Tracks - tanzbar aber auch zum chillen geeignet. Danach wird's dubbiger und doper. Stücke kommen von Akufen, Layo + Bushwacka, Monolake, Nils Petter Molvaer, Sugababes, Gorillaz, Mr. Scruff, DJ Krush, Homelife, Quantic und anderen.

Tracklisting:
Osymyso - "BTTB-Intro" (BTTB 2001)
Layo & Bushwacka - "Low Life LP: Deep South" (End 1999)
Pino Shamlou - "African Dreams" (Mole 2002)
Sugababes - "Tango Round Round" (Pulver 2002)
The Human League - "Do Or Die (Dub, Special Edition)" (Virgin 1981)
Monolake - "Ice" (EFA 2001)
Akufen - "My Way" (Force Inc 2002)
Nils Petter Molvaer - "Hurry Slowly (Herbert's On The Move Mix)" (Sula 2002)
Visage - "Pleasure Boys" (No Info 1982)
Nigo - "March Of The General (Chicken Lips Conquest Dub)" (Mo' Wax 2001)
Gorillaz vs. Spacemonkeyz - "Clint Eastwood (A Fistfull Of Peanuts)" (EMI 2002)
Gorillaz vs. Spacemonkeyz - "Punk (De-Punked)" (EMI 2002)
Gorillaz vs. Spacemonkeyz - "Bonus-Track" (EMI 2002)
Gorillaz vs. Spacemonkeyz - "Tomorrow Comes Today (Banana Baby)" (EMI 2002)
Horace Andy - "Do You Love My Music (Black Star Liner Rmx)" (Select Cuts 2002)
Cornel Campbell - "Bandulu / Hard Time (Walkner.Möstl Rmx)" (Select Cuts 2002)
DJ Krush - "Opus" (No Info 2002)
DJ Krush - "Angelina" (No Info 2002)
Quantic - "Trouble From The River" (Tru Thoughts 2002)
DJ Vadim - "The Harp Song pt. 2" (Ninja Tune 2002)
Homelife - "Too Fast" (Ninja Tune 2002)
Saint Etienne - "Action (Laub Mix)" (Mantra 2002)
Funki Porcini - "The Big Sea" (Ninja Tune 2002)
Funki Porcini - "We're Out Of Here" (Ninja Tune 2002)
Mr. Scruff - "Ahoi There" (Ninja Tune 2002)
Beyond There - "BTTB-Theme (Outro)" (BTTB 1998)

 Fr, 09.08.2002  
 17-19 Uhr  
FSK  
BTTB-X-Series: Conscious Sounds
Weiter geht's mit den Carnival-Mixen bei BTTB: Nachdem ihr am Dienstag das Silly Walks Soundsystem hören konntet, gibt es heute einen Mix von Dougie Wardrop von Conscious Sounds. Wer schon mal in London war, der war bestimmt auch auf dem berühmten Camden Market. Hier startete Dougie 1988 "Dub Shack", einen kleinen Laden, in dem er die neuesten und ältesten Dubs verkaufte. Ein Jahr später begann Dougie, der Lee Perry, King Tubby und Scientist verehrt, seine eigenen Sounds zu produzieren. Er lieh sich dazu einen Four-Track-Recorder und schon bald war die erste Platte fertig: "Stepping Time" hieß sie und neben Dougie hatten zwei Freunde mitgearbeitet. Zusammen nannten sie sich Centry und sie brachten die Platte 1990 unter dem Label-Namen Conscious Sounds raus. Viele verkauften sie zwar nicht, sie erregten aber die Aufmerksamkeit des Roots-Sängers Tena Stelin, der auf der zweiten Single "Can't Touch Jah", die ebenfalls 1990 erschien, zu hören ist. Auch die erste LP "Sun & Moon" basierte auf der Kombination von den Centry-Tunes mit der Stimme von Tena Stelin. Dieses Album bildete die Grundlage für alles, was seitdem aus dem Conscious Sounds Studio gekommen ist und damit für die sogenannte "New Roots and Dub" Revolution Anfang der 90'er. Bald folgten das zweite Centry-Album "Thunder Mountain" und das dritte "Release the Chains". Der Titeltrack wurde nicht nur in der Londoner Dub-Szene bekannt, sondern erreichte u.a. auch durch die Sets der Chemical Brothers neue Hörer. Selbst John Peel, der schon lange Conscious Sounds Produktionen in seiner Sendung einsetzte, rief an und fragte nach einer Peel-Session. Mitte der 90'er wurde Centry aufgelöst, Dougie's zwei Mitstreiter gingen ihren eigenen Weg und Dougie konzentrierte sich auf das Projekt Bush Chemist. 1996 erschien mit "Light Up Your Spliff" eines der einflußreichsten Dub-Alben der 90'er, das nicht nur wegen ständiger Rotation bei Jah Shaka schnell ein Klassiker wurde. Dougie Wardrop ist nicht nur der Mann hinter Conscious Sounds, Centry und Bush Chemist, sondern er steckt u.a. auch hinter den Pseudonymen Jah Warrior, Dub Specialists und Hydrophonics. Es gibt inzwischen wohl kaum einen Dub-DJ, der keine von Dougie produzierte Platte besitzt. Speziell Jah Shaka und Aba Shanti I spielen seine Produktionen ständig. Letzteren findet ihr auf dem Nottinghill Carnival, und zwar am Montag, dem 26.8. an der Kreuzung East Row/ Southern Row. Und um 19 Uhr treffen wir uns bei Jah Observer - wie jedes Jahr ;-)
Die heutige Session ist vielleicht eine Wiederholung der Session aus dem Jahr 2000 - je nachdem ob ich die neue Telefonnummer von Dougie rausfinde, oder nicht. Hörenswert ist sie aber allemal, denn noch heute werde ich auf die Session von damals angesprochen.

Tracklisting:
playlist not (yet) available

 Di, 13.08.2002  
 22-00 Uhr  
FSK  
BTTB-X-Series: Silly Walks
Ollie von Silly Walks August ist der Monat, an dem in London der Nottinghill Carnival stattfindet. Das Carnival Weekend beginnt zwar erst am 25. August, schon jetzt könnt ihr euch aber darauf einstimmen. Heute mit einem neuen Mix vom Silly Walks Soundsystem, das auf die bisherigen Sessions so viel Resonanz bekommen hat, daß man Olli inzwischen schon fast als BTTB-Resident bezeichnen kann. Im Oktober werden Silly Walks ihr erstes Album auf Four Music veröffentlichen, und schon heute könnt ihr einige Tracks daraus hören. Dazu gibt es einige Dubplates, die nicht auf dem Album erscheinen werden. Freut euch auf zwei Stunden gefüllt mit Reggae, Ragga und Dancehall und schneidet euch euer erstes Tape für's Carnival Weekend. Freitag geht's schon weiter...
Wie ihr sicher mitbekommen habt, läuft im FSK gerade einiges nicht rund. So wurden der Musikredaktion 40 Stunden Sendezeit pro Monat entzogen, weil eine neue Redaktion die (und nur die) haben wollte. Darunter auch die Sendezeit von BTTB am 2. Dienstag im Monat. Allerdings hatte die neue Redaktion auch den 1. Dienstag haben wollen, was aber weder auf ihrer "Wunschliste" noch im Protokoll stand. Deswegen blieb der 1. Dienstag bei der Musikredaktion und sollte von BTTB live mit Silly Walks besendet werden (das war der 6.8. Und wurde auch in der Szene HH angekündigt). Im Transmitter stand aber eine andere Sendung, dafür aber am heutigen Termin eine Ankündigung für BTTB. Deswegen sollte heute eigentlich BTTB laufen, zwar nicht live mit Silly Walks, dafür haben wir aber am vergangenen Donnerstag eine Session aufgezeichnet. Jetzt, vier Tage vorher, ist auch der erwähnten neuen Redaktion aufgefallen, daß BTTB angekündigt wurde, und nicht ihre Sendung. Sie hat sofort Widerstand angekündigt: "Es entzieht sich zwar meiner Kenntnis, wie dieser Fehler zustande gekommen ist, trotzdem möchte ich dich nochmals erinnern, dass unabhängig von Transmittereinträgen, dieser Sendeplatz dem GuTzKi-Kontigent angehört und auch an diesem Tage selbstverständlich von uns bespielt wird." Diese Mail kam natürlich nicht von denjenigen, die lt. Gutzki heute senden sollen, sondern von einem der beiden Gutzki-Köpfe...
Anyway, ich gehe davon aus, dass heute BTTB läuft.

Tracklisting:
hour 1
Luciano + Louie Culture - "In This Together" (Xterminator 1995)
Sizzla - "I'm Not Sure" (Xterminator 1995)
Chevelle Franklyn + Lady G - "Thank You" (Xterminator 1995)
Sanchez - "Never Dis The Man" (Xterminator 1995)
Bushman - "Fire Bun A Weak Heart" (Greensleeves 1999)
Capleton - "Still A Bun Dem" (John John 2002)
Capleton - "Mi Deh Yah Yaw" (Mixing Finga 2002)
Norrisman - "Scuffling" (Star Trail 2002)
Anthony B - "Jah Love" (Star Trail 2002)
Luciano - "No One Can Hide" (Star Trail 2002)
Beres Hammond - "Hail His Name" (Star Trail 2002)
Capleton - "Things You Do" (Star Trail 2002)
Sizzla - "Give Jah Praise" (Star Trail 2002)
Turbulence - "Born For This" (Energy 2002)
Freddie McGregor - "What's Come Over Me" (Energy 2002)
Sanchez - "Black Princess" (John John 2002)
Luciano - "Bad Boy Johnny" (John John 2002)
Sizzla - "Thanks And Praise" (John John 2002)
Anthony B - "Police" (John John 2002)
Silly Walks + Turbulence + Luton Fyah - "Burn Dem Down" (Four Music 2002)
Silly Walks + Ginja - "Songs Of Melody" (Four Music 2002)
Silly Walks + Tanya Stephens - "Forever" (Four Music 2002)
L.M.S. - "Good Seed U Grow" (Rollin' 2002)
Turbulence - "Move U R.C" (Rollin' 2002)
Junior Kelly - "Till Di Soil" (Rollin' 2002)
Capleton - "Red A Red" (Kickin 2001)
Silly Walks + Capleton - "Fucking Up The World" (No Info 2002)
Silly Walks + Buccaneer - "Hippocryte" (No Info 2002)
Silly Walks + Luton Fyah - "Iniquity Worker Congregation" (Four Music 2002)
Silly Walks + Turbulence - "Girlfriend" (No Info 2002)
Gentleman - "Empress" (Four Music 2002)
Beres Hammond - "Angel Eyes" (Harmony House 2001)
Shalome - "Easy Love" (Joe Gibbs 1998)
Keith & Tex - "Stop That Train" (Move & Groove 1978)
hour 2
Gentleman - "True Love" (No Info 2002)
Natural Black - "Believe In Your Love" (Harmodio 2002)
George Nooks - "They Need Your Blessing" (Harmodio 2001)
Frankie Paul - "Mix Up Mood" (Harmodio 2002)
Amberlique - "Please Me" (Mafia & Fluxy 2002)
Mike Anthony - "Second To None" (Mafia & Fluxy 2002)
Cornell Campbell - "Pretty Look" (Mafia & Fluxy 2002)
Leroy Sibbles + Louie Culture - "Rock Me" (Cali Bud 2002)
Warrior King - "Empress So Divine" (Cali Bud 2002)
Tanya Stephens - "Ratings Falling" (Cali Bud 2002)
Anthony B - "Don't Bust Your Guns Tonight" (Cali Bud 2002)
Terry Linen - "The World's Greatest" (Cali Bud 2002)
Silly Walks + Caramellow + Criminal - "Que Sera" (Four Music 2002)
Silly Walks + Turbulence + Taffari - "Leaders" (Four Music 2002)
Tanya Stephens - "You're Freak" (Barry U 1998)
Jah Mason - "The Truth" (Barry U 1998)
Silly Walks + Natural Black - "Rising Up" (No Info 2002)
Silly Walks + Taffari - "Sleep And Slumber" (Four Music 2002)
Silly Walks + Turbulence - "Them And Those" (No Info 2002)
Silly Walks + Maximillian - "Nur Du" (Four Music 2002)
Taffari - "Addicted To Music" (Al.Ta.Fa.An. 2002)
AJ Brown - "All Kinds Of People" (VP 2001)
Silly Walks + Spectacular - "Tuff It Up" (No Info 2002)
Silly Walks + Gentleman - "Purge It Out" (Four Music 2002)
Silly Walks + Turbulence - "Unite" (Four Music 2002)
Turbulence - "If It's Loving" (Xterminator 2002)
George Nooks - "Don't Give Up" (Joe Fraser 2002)
Nadine Sutherland - "I Found Love" (Joe Fraser 2002)
The Daffodils - "I'll Be Glad" (Joe Fraser 2002)
Mikey Spice - "Love & Mercy" (Joe Fraser 2002)
Freddie McGregor - "A Prayer" (Joe Fraser 2002)
Nambo - "I'll Be Lonely" (Joe Fraser 2002)
Note: Most of the Silly-Walks-Tracks will be released in early october
on their forthcoming album (label: Four Music).


 Mi, 21.08.2002  
 22-00 Uhr  
FSK  
neu! BTTB-X-Series: John Stapleton
Im letzten Monat mußte die X-Session von John Stapleton leider entfallen, da der Rechner von seinem Nachbarn Receiver einen Festplattencrash hatte und der Mix damit unwiderruflich verschwinden war. Aber John Stapleton hat sich nochmal hingesetzt und einen neuen Mix aufgenommen, den ihr heute endlich hören könnt. In seinen Worten:
Sorry for the delay, I just have been too busy with my new compilation for Harmless, DJ'ing and promotion work. I am very sorry for this. If you would ever like me to do another one, I shall allow more time from the start - I would love to do a more 'folk and rock' mix or a hip hop mix or a beats mix - this one is mostly funk (a lot from original 45's), though with a few other selections as well - no reissues, all original releases. If you listen to this and think it's not good enough to go out, please let me know and I'll redo it as soon as I can... Anyway, it's called 'Four Corners Mix'.
Der Name John Stapleton ist vielleicht gar nicht so bekannt, er ist aber eng mit der Dope-On-Plastic-Compilationreihe verbunden, von der seit der ersten Folge 1994 bereits acht Folgen erschienen sind. Alle Folgen wurden von John Stapleton zusammengestellt.

Tracklisting:
Four Corners Mix part 1
Bill Cosby - "Hikki Burr" (Warner)
Bill Deal & The Rhondells - "Tuck's Theme" (No Info)
Jake Wade - "Searching For Soul" (No Info)
Mystic Moods Orchestra - "Cosmic Sea" (Warner 1973)
Jesse Anderson - "Mighty Mighty" (Thomas 1970)
Ann Alford - "Got To Get Me A Job" (No Info)
Charles Wright - "Radio Spot" (No Info)
David Axelrod - "The Leading Citizen" (No Info)
The Mohawks - "Pepsi" (No Info)
Kimbo - "Do Your Own Thing" (No Info)
Little Sonny - "Memphis B-K" (No Info)
Harvey Mandel - "Wade In The Water" (No Info)
Chris Harwood - "Gotta Do My Best" (No Info)
Dianne Davidson - "I Can't Help But Wonder" (No Info)
Czerwone Gitary - "Rytm Ziemi" (No Info)
Bob Downes Open Music - "Keep Off The Grass" (No Info)
Mighty Hannibal - "The Truth Will Set You Free" (No Info)
Fanny - "Hey Bulldog" (No Info)
Lester Wilson - "Light My Fire" (No Info)
EXP - "Thginer Ofeb And The Night Before" (No Info)
Four Corners Mix part 2
The Anderson Tapes - "Radio Spot" (No Info)
Bobby Franklin's Insanity - "Bring It On Down To Me" (No Info)
Different Strokes - "Sing A Simple Song" (No Info)
Ike & Tina Turner - "Bold Soul Sister" (Blue Thumb 1969)
Kent Meade & The Remington Sunshine - "The Bad One" (No Info)
John Paul - "I'm A Bad Sun Of A Gun" (No Info)
3rd Avenue Blues Band - "Come And Get It" (No Info)
Tedd Smith - "Time To Run" (No Info)
Earth's Delight - "Brother Wake Up" (No Info)
Jimmy Bo Horne - "Hey There Jim" (No Info)
Gary McFarland - "On This Site Shall Be Erected" (No Info)
Wool - "Love, Love, Love, Love" (No Info)
Rodger Collins - "Foxy Girls In Oakland" (No Info)
Gunga Din - "Crabcakes" (No Info)
Caprells - "Close Your Eyes" (No Info)
Seven From Eleven - "Strawberry Snocone" (No Info)
James Brown - "Shhhhhhh For A Litttle While" (No Info)
Hero No. 7 - "Keeping It Real" (No Info)
Jimi Entley Sound - "Charie's Theme" (No Info)
Yaphet Kotto - "Have You Ever Seen The Blues" (No Info)
Nu People - "I'd Be Nowhere Today" (Venture 1967)
Derek Martin - "Moving Hands Of Time" (No Info)

 Di, 27.08.2002  
 22-23 Uhr  
FSK  
BTTB-X-Series: Select Cuts
Nicolai Beverungen Der Carnival ist vorbei, trotzdem gibt es heute nach Silly Walks am 6. und Conscious Sounds am 9. August einen weiteren Mix. Er kommt von Reverend Echo, der in Hamburg das Echo Beach / Select Cuts Label leitet. Der vierte angekündigte Mix, den der Mad Professor für die heutige Sendung beisteuern sollte, kann leider nicht ausgestrahlt werden, da er noch nicht in Hamburg angekommen ist. Er kommt damit auf die "Halde", wartet also zusammen mit neuen Mixen von DJ /rupture und DJ Spooky auf einen hoffentlich baldigen Einsatz.

Tracklisting:
Big Youth - "Waterhouse Rock (Groove Corporation Rmx)" (No Info)
Dubblestandart - "Return From Planet Egalica" (No Info)
Asian Dub Foundation - "P.K.N.B. (Dry & Heavy Connection Dub)" (No Info)
Bally Sagoo - "Funky Rickshaw (Dub)" (No Info)
Tikiman - "The Sound" (No Info)
Dub Syndicate - "African Landing" (No Info)
Glen Brown & King Tubby - "Lambsbread Dub (Leftfield's Half Past Dub)" (No Info)
Impact All Stars - "Dubwise Situation (Watershell Rmx)" (No Info)
Martha & The Muffins - "Echo Beach (Thomas Fehlmann's Flowing Dub Rmx)" (No Info)
Martha & The Muffins - "Echo Beach (KLF's Jimmy Cauty and his infected by The Scourge Of The Earth Rmx)" (No Info)
On - "The First Time I Saw Your Face" (No Info)
I Roy - "War & Friction (Stereo MCs Rmx)" (No Info)
Yabby You - "Rally Dub (Apollo 440 Rmx)" (No Info)
Big Youth - "Chucky No Lucky (Disciples ... Chubby Dub Disco Style Rmx)" (No Info)
Africa Unite - "Crazy Baldub" (No Info)
Dillinger - "Cocaine In My Brain (Groove Corporation Rmx)" (No Info)

 Di, 27.08.2002  
 23:20-00 Uhr  
FSK  
neu! BTTB - Back To The Basics
Da der Mix vom Mad Professor noch nicht angekommen ist, wird der Mix von Reverend Echo zunächst komplett ausgespielt (Reverend Echo hat 80 statt der gewünschten 60 Minuten gemixt). Anschließend präsentiert der Vinylizer Neuheiten. Es sind einige neue Alben in den vergangenen Tagen erschienen, und natürlich kann man in 40 Minuten nicht all das spielen, was spielenswert ist. Ins Programm geschafft haben es auf jeden Fall Stücke aus den Alben "Fast Asleep" von Funki Porcini, "Circle" von Boom Bip & Doseone, "Verbal" von Amon Tobin, "Hypnogogia" von Lucky Pierre, "The Spangled Up Of A Tumbler" von Mighty Math, sowie das neue Album von der United Future Organization, das nur als Japan-Import zu haben ist.

Tracklisting:
Pressure Drop - "BTTB-Intro" (BTTB 1999)
Funki Porcini - "What Are You Looking At?" (Ninja Tune 2002)
Boom Bip & Doseone - "Directions To California" (The Leaf Label 2002)
Amon Tobin - "Back From Space" (Ninja Tune 2002)
Lucky Pierre - "Bedwomb" (Melodic 2002)
Mighty Math - "Cos I's Broke" (Different Drummer 2002)
Mighty Math - "Teardrop Boy" (Different Drummer 2002)
United Future Organisation - "Microcosmo" (No Info 2002)
United Future Organisation - "No Problem" (No Info 2002)

« 7/2002 «   » 9/2002 »